/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Was wäre, wenn es keine Prüfungen mit Rechtsfolgen mehr gäbe?

Ein Gedankenexperiment
Zu finden in: Digitale Medien - Werkzeuge für exzellente Forschung und Lehre (Seite 29 bis 40), 2012 local web 
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit mehr als 7 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Gabi ReinmannNehmen wir an, an Universitäten gäbe es keine Prüfungen mit Rechtsfolgen mehr, also keine Prüfungen, die einen Selektionscharakter haben und mit einer Ziffernnote bewertet werden. Nehmen wir weiter an, dass von außen (z.B. Wirtschaft und andere Arbeitgeber) kein prinzipieller Protest gegen diese Abschaffung laut würde und dass die Ressourcen der Universitäten konstant blieben. Wie würden Studierende darauf reagieren, wenn es keine Prüfungen mit Rechtsfolgen mehr gäbe? Was würde das für die Lehrenden und für die Ver waltung an Universitäten bedeuten? Welche Alternativen zum Prüfungssystem mit Rechtsfolgen würden sich entwickeln? Welche Rolle würden die digitalen Medien dabei spielen? Der Beitrag schildert, anknüpfend an die Diskussionen um Exzellenz in der Lehre, ein Gedankenexperiment und führt aus, welche Alternativen sich hätten entwickeln können, wenn wir Prüfungen an den Universitäten als entbehrlich erkennen würden oder bereits erkannt hätten.
Von Gabi Reinmann im Text Was wäre, wenn es keine Prüfungen mit Rechtsfolgen mehr gäbe?

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Peter Baumgartner, Schewa Mandel, Kerstin Mayrberger, Torsten Meyer, Stephan Münte-Goussar, Cornelia Ruedel, Rolf Schulmeister, Christina Schwalbe

Begriffe
KB IB clear
Bologna-Reform, Hochschulehigher education institution, Kompetenzcompetence, Prüfung, Recht
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2010E-Assessment (Cornelia Ruedel, Schewa Mandel) 7, 9, 14, 10, 10, 6, 6, 7, 6, 10, 7, 61116673
2011 local Kontrolle und Selbstkontrolle (Torsten Meyer, Kerstin Mayrberger, Stephan Münte-Goussar, Christina Schwalbe) 18300
2011Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien (Martin Ebner, Sandra Schön) 35, 31, 14, 16, 21, 16, 27, 9, 13, 18, 21, 1078351102437
2011Taxonomie von Unterrichtsmethoden (Peter Baumgartner) 6, 19, 11, 9, 5, 3, 4, 3, 4, 6, 11, 56375547
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2011 local web Hypertext - Geschichte, Systeme, Strukturmerkmale und Werkzeuge (Rolf Schulmeister) 8, 17, 11, 10, 8, 3, 6, 4, 5, 9, 10, 72267504

iconDieses Konferenz-Paper  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Universität

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

Was wäre, wenn es keine Prüfungen mit Rechtsfolgen mehr gäbe?: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 158 kByte)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und dieses Konferenz-Paper

Beat hat dieses Konferenz-Paper während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.