/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Narrative Hypervideos

Methodenentwurf zur Nutzung usergenerierter Videos in der Wissenskommunikation
Andrea Back, Maria Camilla Tödtli
Zu finden in: Digitale Medien - Werkzeuge für exzellente Forschung und Lehre (Seite 65 bis 74), 2012 local web 
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 5 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Andrea BackKurze, von Usern generierte Instruktionsvideos sind in den letzten Jahren wichtiger Bestandteil von Videosharing-Plattformen wie YouTube geworden (vgl. Back, 2009). Für Unternehmen und Bildungsinstitutionen bieten selbstproduzierte, kurze Webvideos neue Möglichkeiten der Wissenskommunikation. Konkrete Empfehlungen zur Gestaltung wirkungsvoller UGV (User Generated Videos) fehlen bislang, so dass das Potenzial selbstproduzierter Videos kaum aus geschöpft werden kann. Der vorliegende Artikel stellt einen Methodenentwurf zur Produktion und Auf bereitung von Interviewvideos durch User (z.B. Praktiker/innen, Wissen schaftler/innen) vor, der theoretisches Gedankengut aus den Bereichen organisationales Lernen, Didaktik und Filmwissenschaften zu einem neuen Ansatz verbindet.
Von Andrea Back, Maria Camilla Tödtli im Konferenz-Band Digitale Medien - Werkzeuge für exzellente Forschung und Lehre (2012) im Text Narrative Hypervideos

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Taiga Brahm, Steffi Domagk, Dieter Euler, Angela Hahn, Alexandra Hein, Silvia Hessel, Matthias Hupfer, Heinz Moser, Helmut M. Niegemann, Dominik Petko, Kurt Reusser, Sabine Seufert, A. Zobel

Begriffe
KB IB clear
action researchaction research, Didaktikdidactics, E-LearningE-Learning, Lernenlearning, PodcastPodcast, storytellingstorytelling, Wissenskommunikation
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2002 local  Handbuch E-Learning (Andreas Hohenstein, Karl Wilbers) 17, 17, 17, 16, 24, 43, 7, 5, 9, 7, 5, 10, 7181430714001
2003 Instrumentenkoffer für den Praxisforscher (Heinz Moser) 8, 7, 3, 3, 4, 6, 9, 5, 2, 1, 2, 1311812
2004 Wirtschaftsdidaktik (Dieter Euler, Angela Hahn) 16, 12, 6, 6, 6, 8, 12, 14, 1, 1, 3, 21652754
2008 local  Kompendium multimediales Lernen (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel) 16, 16, 8, 21, 41, 50, 7, 14, 20, 14, 3, 9, 1622124161699
2009 Kompetenzentwicklung mit Web 2.0 (Taiga Brahm, Sabine Seufert) 4000
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2005 local web  Praxisorientiertes E-Learning mit Video gestalten (Dominik Petko, Kurt Reusser) 4, 4, 9, 8, 10, 15, 1, 2, 3, 1, 2, 161411133

iconDieses Konferenz-Paper  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

Narrative Hypervideos: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 180 kByte)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und dieses Konferenz-Paper

Beat hat Dieses Konferenz-Paper während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.