/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Miteinander Reden 1

Störungen und Klärungen
Miteinander Reden 1
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Beruf, Beziehung, Alltag: Ständig müssen wir mit anderen kommunizieren. Und immer wieder entstehen dabei Probleme; selbst scheinbar einfache Situationen bergen Tücken. Oft gelingt es nicht, uns verständlich zu machen, geschweige denn, uns durchzusetzen. Und ebenso oft begreifen wir unser Gegenüber nicht. Gespräche werden zum Streit, ohne dass uns so recht klar ist, warum. Friedemann Schulz von Thun zeigt, welche Erkenntnisse die Kommunikationspsychologie bietet, damit wir persönlich und sachlich besser miteinander klarkommen.
  • Miteinander reden 1 erklärt, wie zwischenmenschliche Kommunikation abläuft. Was sind die typischen Probleme? Und wie können wir sie beheben?
  • Band 2 stellt die unterschiedlichen Kommunikationsstile vor, die Menschen haben. Wie gehen wir damit jeweils am besten um? Und wie können wir das Wissen um unseren eigenen Kommunikationsstil für unsere Persönlichkeitsentwicklung nutzen?
  • Band 3 schließlich stellt das Modell des «Inneren Teams» vor. Die Erkenntnis dahinter: Wer sich selbst versteht, kommuniziert besser. Alles, was man wissen muss, um stimmig zu kommunizieren!
Von Klappentext im Buch Miteinander Reden 1 (1981)
Kommunikationspsychologie für alle – das Standardwerk Beruf, Beziehung, Alltag: Ständig müssen wir mit anderen kommuni-zieren. Und immer wieder entstehen dabei Probleme; selbst scheinbar einfache Situationen bergen Tücken. Oft gelingt es nicht, uns verständlich zu machen, geschweige denn uns durchzusetzen. Und ebenso oft begreifen wir unser Gegenüber nicht. Gespräche werden zum Streit, ohne dass uns so recht klar ist, warum. Friedemann Schulz von Thun zeigt, welche Erkenntnisse die Kommunikationspsychologie bietet, damit wir persönlich und sachlich besser miteinander klarkommen. Miteinander reden: 1 erklärt, wie zwischenmenschliche Kommunikation abläuft. Was sind die typischen Probleme? Und wie können wir sie beheben? Band 2 stellt die unterschiedlichen Kommunikationsstile vor, die Menschen haben. Wie gehen wir damit jeweils am besten um? Und wie können wir das Wissen um unseren eigenen Kommunikationsstil für unsere Persönlichkeitsentwicklung nutzen? Band 3 schließlich stellt das Modell des «Inneren Teams» vor. Die Erkenntnis dahinter: Wer sich selbst versteht, kommuniziert besser. Alles, was man wissen muss, um stimmig zu kommunizieren!
Von Klappentext im Buch Miteinander Reden 1 (1981)
Manches kann schief gehen, wenn wir miteinander reden. Geglückte Kommunikation hängt nicht nur vom «guten Willen» ab, sondern auch von der Fähigkeit zu durchschauen , welche seelischen Vorgänge und zwischenmenschlichen Verwicklungen ins Spiel kommen, wenn Ich und Du aneinandergeraten. Die Psychologie der zwischenmenschlichen Kommunikation hat etwas anzubieten, wenn wir persönlich und sachlich besser miteinander klar- kommen wollen. Dieses Buch enthält deswegen nicht nur die Analyse typischer Störungen, sondern auch Richtungsschilder und Handwerkszeug für Selbstklärung, Sach- und Beziehungsklärung. Nenn jemand etwas von sich gibt, so die zentrale These, enthält seine Mitteilung vier psychisch bedeutsame Seiten: Selbstoffenbarung, Sachinhalt, Beziehungshinweis und Appell, Mit jedem dieser vier Aspekte Empfänger bewältigt werden müssen. Diese Erkenntnisse dienen zwar Familien- und Kommunikationstherapeuten als Werkzeug, sie gehören jedoch nicht in die Geheimfächer der Psychologie eingeschlossen, sondern in die Hand von jedermann. Ais Brücke zwischen Wissenschaft und praktischer Lebenswelt ist dieses Buch daher verständlich geschrieben, mit vielen Beispielen, Abbildungen und Übungen.
Von Klappentext im Buch Miteinander Reden 1 (1981)

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Alfred Adler, Janet H. Beavin, Eric Berne, K. Bühler, Richard Fisch, W. Götz, J. Haley, Don D. Jackson, Inghard Langer, Carl Rogers, V. Satir, Friedemann Schulz von Thun, Reinhard Tausch, Paul Watzlawick, John H. Weakland

Aussagen
KB IB clear
Sprache prägt das Denken

Begriffe
KB IB clear
Angstfear, Appellaspekt, Beziehung, komplementäre, Beziehung, metakomplementäre, Beziehung, symmetrische, Beziehungsaspekt, double binddouble bind, Eltern-Ich, Erwachsenen-Ich, Freiheitfreedom, Hamburger Verständlichkeitskonzept, Ich-Zustand, Kindheits-Ich, Kommunikationcommunication, Lernenlearning, Liebelove, Motivationmotivation, Pädagogik / Erziehungswissenschaft, Positive Rückkoppelung / Teufelskreisvicious circle, Projektion, Psychologiepsychology, Sachaspekt, Schizophrenie, Selbsterfüllende Prophezeiungself-fulfilling prophecy, Selbstkonzeptself concept, Selbstkundgabeaspekt, Selbstwahrnehmung, Sexualitätsexuality, Transaktionsanalyse, Übertragung, Verantwortungresponsability, Verhalten, Verhaltenskreuz, Verständlichkeit, Verständlichkeit:Einfachheit, Verständlichkeit:Gliederung/Ordnung, Verständlichkeit:Kürze/Prägnanz, Verständlichkeit:Stimulanz, Wahrnehmungperception, Wissenschaftscience
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
Encounter-Gruppen (Carl Rogers) 3000
Individualpsychologie in der Schule (Alfred Adler) 1, 1, 2, 2, 1, 1, 1, 2, 2, 1, 3, 43341468
Menschenkenntnis (Alfred Adler) 4000
1934Sprachtheorie (K. Bühler) 3000
1964  Spiele der Erwachsenen (Eric Berne) 4, 5, 2, 4, 4, 2, 1, 2, 2, 1, 2, 4123047827
1967    Menschliche Kommunikation (Paul Watzlawick, Janet H. Beavin, Don D. Jackson) 6, 6, 7, 12, 9, 13, 10, 7, 8, 9, 10, 18882001851170
1973Entwicklung der Persönlichkeit (Carl Rogers) 6000
1974    Lösungen (Paul Watzlawick, John H. Weakland, Richard Fisch) 3, 6, 2, 6, 5, 4, 6, 4, 3, 4, 3, 1018132106961
1974  Sich verständlich ausdrücken (Inghard Langer, Friedemann Schulz von Thun, Reinhard Tausch) 4, 3, 7, 6, 3, 7, 5, 6, 5, 1, 4, 1616141612411
1975Selbstwert und Kommunikation (V. Satir) 2, 3, 1, 1, 3, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 42241264
1976    Mathematik verständlich erklären (Friedemann Schulz von Thun, W. Götz) 4, 1, 4, 4, 1, 2, 1, 2, 1, 1, 2, 44946339
1978Gemeinsamer Nenner Interaktion (J. Haley) 3700

Zitate
1. Metakommunikatives Axiom: Man kann nicht nicht kommunizieren. (Paul Watzlawick, Janet H. Beavin, Don D. Jackson)

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitate im Buch

Friedemann Schulz von ThunIn einer hochinteressanten Analyse interpretiert Haley schizophrene Symptome als den konsequenten Versuch, die Beziehungen nicht zu definieren.
Von Friedemann Schulz von Thun im Buch Miteinander Reden 1 (1981) im Text Die Beziehungsseite der Nachricht auf Seite 181
Friedemann Schulz von ThunDiese dritte Seite ist von ausserordentlich grosser Bedeutung in der zwischenmenschlichen Kommunikation. Ich kann nicht Sachinhalte vermitteln, ohne gleichzeitig den anderen als Menschen in irgendeiner Weise zu behandeln (oder misshandeln).
Von Friedemann Schulz von Thun im Buch Miteinander Reden 1 (1981) im Text Die Beziehungsseite der Nachricht auf Seite 156
Friedemann Schulz von ThunDer Wissenschaftler steht ja nicht ausserhalb des zu entdeckenden Weltzusammenhangs, sondern ist - mittendrin - ein Teil davon und jede seiner wahrheitssuchenden Handlungen geschehen unter dem Vorzeichen der Befangenheit aus Selbstbetroffenheit, jede seiner Handlungen hat Anlässe und Folgen in seiner persönlichen Lebenswelt, auch enthält jede seiner Handlungen eine Wertsetzung.
Von Friedemann Schulz von Thun im Buch Miteinander Reden 1 (1981) im Text Verständlichkeit

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Wendezeit

Bausteine für ein neues Weltbild

The turning point

(Fritjof Capra) (1982)  
Buchcover

Miteinander Reden 2

Stile, Werte und Persönlichkeitsentwicklung

(Friedemann Schulz von Thun) (1989)    
Buchcover

Menschliche Kommunikation

Formen, Störungen, Paradoxien

Pragmatics of Human Communication

A Study of Interactional Patterns, Pathologies, and Paradoxes

(Paul Watzlawick, Janet H. Beavin, Don D. Jackson) (1967)    
Buchcover

Miteinander Reden 3

Das 'innere Team' und situationsgerechte Kommunikation

(Friedemann Schulz von Thun) (1998)    
Buchcover

Sich verständlich ausdrücken

Früherer Titel: Verständlichkeit in Schule, Verwaltung, Politik, Wissenschaft

(Inghard Langer, Friedemann Schulz von Thun, Reinhard Tausch) (1974)  
Buchcover

Spiele der Erwachsenen

Psychologie der menschlichen Beziehungen

Games People Play

(Eric Berne) (1964)  
Buchcover

Lösungen

Zur Theorie und Praxis menschlichen Wandels

Change

Principles of Problem Formation and Problem Resolution

(Paul Watzlawick, John H. Weakland, Richard Fisch) (1974)    
Buchcover

Ko-evolution

Die Kunst gemeinsamen Wachsens

(Jürg Willi) (1985)   Bei amazon.de anschauen
Buchcover

Miteinander reden

Kommunikationspsychologie für Führungskräfte

(Friedemann Schulz von Thun, Johannes Ruppel, Roswita Stratmann) (2000)
Buchcover

Klärungshilfe

Ein Handbuch für Therapeuten, Gesprächshelfer und Moderatoren in schwierigen Gesprächen

(C. Thomann, Friedemann Schulz von Thun) (1988)  

Das Leiden am sinnlosen Leben

Psychotherapie für heute

(Viktor Frankl) Bei amazon.de als Paperback-Ausgabe anschauen
Buchcover

Meine Psychose, mein Fahrrad und ich

Zur Selbstorganisation der Verrücktheit

(Fritz B. Simon) (1990)
Buchcover

Dialogisches Lernen in Sprache und Mathematik - Band 1

Austausch unter Ungleichen

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Peter Gallin, Urs Ruf) (1998) Bei amazon.de anschauen
Buchcover

Dialogisches Lernen in Sprache und Mathematik - Band 2

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Patricia Berger-Kündig, Andreas Bühlmann, Peter Gallin, Martin Gossweiler, Urs Ruf) (1998) Bei amazon.de anschauen

Entwicklung der Persönlichkeit

On Becoming a Person

(Carl Rogers) (1973)
Buchcover

Kompetenz-Management

Wie Individuen und Organisationen Kompetenz entwickeln

(Gilbert Probst, A. Deussen, Martin Jürg Eppler, S. P. Raub) (2000) Bei amazon.de anschauen

Die nachindustrielle Gesellschaft

The Coming of Post-Industrial Society

(Daniel Bell) (1973)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalMiteinander Reden 1: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 2444 kByte)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat (Schu81 29.03.1989), PH-SO (387.8 SCHU /1 ), Marc, FHA Päd (301 ), PH Schwyz (159.8 ), IFE (GLL 130 )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Miteinander Reden 1DPaperback--19883499174898SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch vor seiner Dissertation ins Biblionetz aufgenommen. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches und ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf).

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 214222354363321232334232323241212
Verweise von diesem Buch 242211224141
Webzugriffe auf Dieses Buch 
19981999200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017