/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Bücher

Digitalität und Privatheit

local web 
Thumbnail des PDFs

iconZusammenfassungen

Digitalität und PrivatheitDatenschutz bleibt ein umkämpftes Thema im Kontext der voranschreitenden Digitalisierung. Die Beiträge des Bandes gehen der Frage nach, welche Formen Privatheit in einer digitalen Gesellschaft annehmen kann und welche Chancen und Risiken dabei entstehen. Dabei ergeben sich medienkulturelle Fragestellungen nach den Normierungsmustern hinter digitalen Anwendungen sowie die Notwendigkeit, digitale Nutzungsszenarien zu analysieren, einzuordnen und zu bewerten.
Der interdisziplinäre Band versammelt kultur-, sozial-, medien-, rechts- und politikwissenschaftliche Perspektiven.
Von Klappentext im Buch Digitalität und Privatheit (2019)

iconDieses Buch erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Deborah Lupton, Steffen Mau

Begriffe
KB IB clear
Cambridge Analytica, Choice Architecture, Datenschutz, Digitalisierung, Gesichtserkennungface recognition
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2015 local Digital Sociology (Deborah Lupton) 6, 10, 8, 16, 13, 7, 4, 2, 3, 7, 7, 65276217
2017  local web Das metrische Wir (Steffen Mau) 9, 21, 6, 10, 9, 13, 11, 5, 5, 1, 12, 102712710346

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

Auf dem WWW Digitalität und Privatheit: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 5493 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2021-03-21 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2019-08-20)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.Jahr ISBN     
Digitalität und PrivatheitD--0-Bei einer Nebis-Bibliohek ausleihen
 

iconBeat und dieses Buch

Beat hat dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.