/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Begriffe

Gender Mainstreaming Gender Mainstreaming

Diese Seite wurde seit 11 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconDefinitionen

Beim Gender Mainstreaming geht es darum, dass die Gleichstellung der Geschlechter in allen Lebensbereichen durchgesetzt wird. Dabei wird Gender nicht als biologisches Geschlecht verstanden, sondern als soziale Dimension mit bestimmten Rollen und Aufgabenzuschreibungen. Eingeführt wurde der Begriff Gender in den 60er-Jahren in der sozialwissenschaftlichen englischen Literatur aufgrund von Studien des Psychoanalytikers Robert Stoller.
Von Hans Engler in der Diplomarbeit Haben Informatikerinnen das falsche Geschlecht? (2006)
Gender Mainstreaming geht von der Erkenntnis aus, dass eine tatsächliche Chancengleichheit von Frau und Mann nur dann erreicht werden kann, wenn bei allen Entscheidungen die Geschlechterperspektive, also Gender als Faktor berücksichtigt wird. Bei Entscheiden, Konzepten, Massnahmen, Zielen und der Verteilung von Ressourcen wird also immer überprüft, wie sich diese auf Frauen und Männer und insbesondere auf Gleichstellung auswirken. Nach dem Konzept des Gender Mainstreaming ist Sicherung der Gleichstellung eine permanente Querschnitt- und Führungsaufgabe und kein Spezialgebiet, das punktuell betrachtet oder delegiert werden kann.
Von Annamarie Ryter in der Broschüre e-quality learning (2003)

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
GenderGender, Entdeckendes Lerneninquiry learning, Frontalunterricht, PISA-StudienPISA studies, E-LearningE-Learning

iconStatistisches Begriffsnetz  Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconZeitleiste

icon13 Erwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.