/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Das Lehrbuch der Zukunft

Mediendidaktische Aspekte im Validierungsprojekt "Technology Enhanced Textbook"
Wolfgang Neuhaus, Volkhard Nordmeier, Jürgen Kirstein
Erstpublikation in: V. Nordmeier, & H. Grötzebauch (Eds.), PhyDid B – Didaktik der Physik – Beiträge zur DPG-Frühjahrstagung, 2011. Berlin: Freie Universität Berlin – AG Nordmeier.
Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 3 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Das klassische Lehrbuch hat seine Stärken in der Möglichkeit zur abstrakten und umfassenden Darstellung komplexer Sachverhalte, sowie in der flexiblen orts- und zeitunabhängigen Nut-zungsmöglichkeit dieses Mediums. Die Konsolidierung der weltweiten multimedialen Vernetzung über unterschiedliche Endgeräte hinweg und ihre flächendeckende Ausbreitung in alle Bereiche der Gesellschaft hinein eröffnen aus didaktischer Perspektive neue Möglichkeiten, das Lehrbuch technologisch zu erweitern. Im Projekt „Technology Enhanced Textbook" (TET) validieren wir in Kooperation mit relevanten Akteuren am Bildungsmarkt (Schulen, Hochschulen, Schulbuchverla-ge, Museen, Hörfunk, Fernsehen, Berufliche Bildung) das Innovationspotenzial möglicher techno-logischer Erweiterungen. Dabei überwinden wir die durch das E-Learning und die Output-Orientierung der Didaktik herbeigeführte Verengung von Bildungsperspektiven durch einen kon-sequenten Bezug auf innovative, ganzheitliche, handlungsorientierte und kontextbezogene päda-gogische Konzepte. Aktivitäten in unserer physischen Umwelt wie Explorieren, Experimentieren, Analysieren, Planen, Messen, Kooperieren werden durch interaktive und sensitive Medienelemen-te unterstützt. Objekte, Experimente und Labore werden durch realbildbasierte, multimediale, in-teraktive Medienelemente auf Basis des IBE/IBL-Prinzips virtuell erweitert und über unterschied-liche Endgeräte verfügbar gemacht (Tablets, Mobile Phones, PC´s, Großbildprojektionen, etc.). In diesem Beitrag soll – vor dem Hintergrund des aktuellen Forschungsstandes – der mediendidakti-sche Ausgangspunkt unseres Vorhabens skizziert werden.
Von Wolfgang Neuhaus, Volkhard Nordmeier, Jürgen Kirstein im Text Das Lehrbuch der Zukunft (2011)

iconDieser Text erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Nicolas Apostolopoulos, Astrid Blumstengel, John Dewey, Eckhardt Fuchs, Hartmut Hacker, Paul Heimann, Bardo Herzig, Harriet Hoffmann, Thomas Höhne, Werner Jank, Joachim Kahlert, Michael Kerres, Wolfgang Klafki, Veronika Mansmann, Hilbert Meyer, Gunther Otto, Uwe Sandfuchs, Rolf Schulmeister, Wolfgang Schulz, Andreas Schwill, Gerhard Tulodziecki

Fragen
KB IB clear
Wie sieht die Zukunft des Schulbuchs aus?What is the future of textbooks?

Begriffe
KB IB clear
Buchbook, Didaktikdidactics, E-LearningE-Learning, Fernsehentelevision, Innovationinnovation, Kontextcontext, Medienmedia, Mobiltelefonmobile phone, Multimediamultimedia, Physikphysics, Schulbuch / Lehrmittelschoolbook, Schulbuchforschung, Schuleschool, Selbstorganisiertes Lernen (SOL), TabletTablet
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1916 local Demokratie und Erziehung (John Dewey) 12, 17, 9, 10, 3, 15, 10, 8, 9, 18, 11, 840681667
1965  Unterricht - Analyse und Planung (Paul Heimann, Gunther Otto, Wolfgang Schulz) 6, 15, 9, 6, 8, 1, 3, 7, 4, 8, 6, 8222384102
1980  Das Schulbuch (Hartmut Hacker) 11, 18, 15, 11, 10, 3, 10, 4, 12, 12, 12, 711197529
1985 local Neue Studien zur Bildungstheorie und Didaktik (Wolfgang Klafki) 5, 15, 9, 9, 5, 2, 5, 2, 5, 8, 7, 108415101054
1996  local web Grundlagen hypermedialer Lernsysteme (Rolf Schulmeister) 21, 32, 24, 34, 28, 18, 22, 16, 21, 13, 27, 111332081115443
1998  local web Entwicklung hypermedialer Lernsysteme (Astrid Blumstengel) 15, 25, 13, 21, 12, 9, 18, 10, 11, 15, 20, 1121114115637
2002  Didaktische Modelle (Werner Jank, Hilbert Meyer) 17, 19, 17, 6, 7, 8, 7, 2, 8, 11, 20, 123987123446
2003Schulbuchwissen (Thomas Höhne) 7, 10, 10, 7, 8, 3, 1, 2, 10, 7, 9, 55155406
2004Didaktik und Neue Medien (U. Rinn, Dorothee M. Meister) 181900
2004  Mediendidaktik (Gerhard Tulodziecki, Bardo Herzig) 15, 25, 12, 9, 14, 6, 6, 6, 5, 9, 15, 8205181861
2006  E-Learning (Damian Miller) 15, 23, 13, 11, 19, 11, 17, 7, 11, 13, 19, 83328384211
2009  local web E-Learning 2009 (Nicolas Apostolopoulos, Harriet Hoffmann, Veronika Mansmann, Andreas Schwill) 27, 34, 38, 32, 45, 32, 37, 33, 28, 28, 39, 3338237334090
2010  local Schulbuch konkret10, 10, 18, 9, 9, 7, 7, 5, 2, 6, 11, 7281017632
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2004 local web Didaktisches Design aus hochschuldidaktischer Sicht (Rolf Schulmeister) 12, 22, 13, 10, 6, 6, 18, 9, 8, 13, 18, 7141972751
2006 local Didaktisches Design und E-Learning (Michael Kerres) 15, 20, 8, 8, 5, 5, 13, 2, 4, 9, 14, 893682172

iconDieser Text  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconZeitleiste

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

Auf dem WWW Das Lehrbuch der Zukunft: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 266 kByte; WWW: Link OK 2021-03-21)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und diesen Text

Beat hat diesen Text während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.