/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Bücher

Medienbildung - (k)ein Unterrichtsfach?

Eine Expertise zum Stellenwert der Medienkompetenzförderung in Schulen
, Sandra Ostermann , local web 
Thumbnail des PDFs

iconZusammenfassungen

Rudolf KammerlWie ist die Förderung von Medienkompetenz bislang in den Lehrplänen verankert und wie gelingt es, die Förderung von Medienkompetenz stärker, verbindlicher und breitenwirksamer zu gestalten? Was wären Handlungsempfehlungen für die Bundesländer Hamburg und Schleswig-Holstein? Zur Klärung dieser Fragestellungen wurden für die vorliegende Expertise die Lehrpläne aller Bundesländer ausgewertet und Experteninterviews geführt. Dabei zeigte sich, dass die Medlenblldung noch verbindlicher und breitenwirksamer umgesetzt werden muss, wenn Schule der zunehmenden Bedeutung von Medien sowie Informationsund Kommunikationstechnik in der Gesellschaft gerecht werden soll. Da die Einführung eines eigenen Unterrichtsfachs „Medienbildung" nach Meinung der Experten 1 politisch schwierig umsetzbar sei, wurden alternative Möglichkeiten gesucht, durch die Medienbildung an Schulen gestärkt werden könnte. Hierfür wurden auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse sieben Empfehlungen formuliert, die Maßnahmen in den Bereichen Schule, Qualitätssicherung, Lehrer-· und Elternbildung sowie außerschulische Medienarbeit vorsehen.
Von Rudolf Kammerl, Sandra Ostermann im Buch Medienbildung - (k)ein Unterrichtsfach? (2010)

icondieses Buch erwähnt ...


Begriffe
KB IB clear
Medienbildung, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, Unterricht

icondieses Buch  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Schule

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Lernen im Digitalen Zeitalter

DeLFI 2009 - Die 7. E-Learning Fachtagung Informatik (14.-17. September 2009)

(Andreas Schwill, Nicolas Apostolopoulos) (2009)  local web 

Schule 2.0

Bausteine zur Medienkompetenz

(Heinz Moser) (2010)   Bei amazon.de anschauen
Buchcover

Medienpädagogische Kompetenz

Theoretische und empirische Fundierung eines zentralen Elements der Lehrerausbildung

(Sigrid Blömeke) (2000) local 
Buchcover

Medienbildung entlang der Bildungskette

Ein Rahmenkonzept für eine subjektorientierte Förderung von Medienkompetenz im Bildungsverlauf von Kindern und Jugendlichen

(Birgit Eickelmann, Stefan Aufenanger, Bardo Herzig) (2014) local web 
Buchcover

ICILS 2013

Computer- und informationsbezogene Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern in der 8. Jahrgangsstufe im internationalen Vergleich

(Wilfried Bos, Birgit Eickelmann, Julia Gerick, Frank Goldhammer, Heike Schaumburg, Knut Schwippert, Martin Senkbeil, Renate Schulz-Zander, Heike Wendt) (2014) local web 
Buchcover

Preparing for Life in a Digital Age

The IEA International Computer and Information Literacy Study International Report

(Julian Fraillon, John Ainley, Wolfram Schulz, Tim Friedman, Eveline Gebhardt) (2014) local web 
Buchcover

Digitale Medien in der Schule

Standortbestimmung und Handlungsempfehlungen für die Zukunft

(Bardo Herzig, Silke Grafe) (2006) local web 

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Medienbildung - (k)ein Unterrichtsfach?: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 6169 kByte; WWW: Link OK 2021-03-21)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und dieses Buch

Beat hat dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.