/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Educational Apps Ontology

Zu finden in: Mobile Learning Design (Seite 83 bis 96), 2016 local 
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 3 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Michele NotariMichael Hielscher

This chapter provides an overview of educational mobile apps as well as different models of classification. It also sheds light on the complex mobile app ecosystem from four perspectives: the learner, the teacher, the developer and the distributor. It highlights the contradictions that arise from the different goals and expectations from each perspective. The chapter concludes with a brief discussion of the motivational aspects of games and their current role for educational mobile apps as well as the future development of apps.

Von Michele Notari, Michael Hielscher, Mark King im Buch Mobile Learning Design (2016) im Text Educational Apps Ontology

iconDieses Kapitel erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Albert Bandura, Jay Cross, Pierre Dillenbourg, Beat Döbeli Honegger, Sarah Genner, Anna-Lena Huber, Michele Notari, Sabine Oppliger, Marc Prensky, R. Keith Sawyer, Daniel Süss, Lilian Suter, Lew Semjonowitsch Vygotsky, Gregor Waller, Isabel Willemse

Aussagen
KB IB clear
Lernen ist ein aktiver Prozesslearning is an active process
Lernen ist ein sozialer Prozesslearning is a social process

Begriffe
KB IB clear
Bedürfnis nach Autonomieerleben, Bedürfnis nach Kompetenzerleben, Bedürfnis nach sozialer Eingebundenheit, ClassificationClassification, game-based learninggame-based learning, GamificationGamification, Handyverbot in der Schule, LehrerInteacher, Lehrmittelverlagtextbook publisher, Lernenlearning, Mobiltelefone in der Schulecell phones in learning, Ontologieontology, Schuleschool, SchweizSwitzerland, Selbstbestimmungstheorie nach Deci und Ryan, serious gamesserious games, Spielgame
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1930 local Mind in Society (Lew Semjonowitsch Vygotsky) 21, 10, 12, 15, 14, 24, 15, 14, 12, 8, 8, 81521981887
1998Self-efficacy (Albert Bandura) 32000
1999Collaborative Learning (Pierre Dillenbourg) 14, 16, 11, 16, 10, 22, 17, 9, 18, 4, 10, 115735112226
2001Digital Game-Based Learning (Marc Prensky) 14, 8, 8, 13, 11, 16, 9, 11, 21, 9, 6, 8283982839
2006 local The Cambridge Handbook of the Learning Sciences (R. Keith Sawyer) 24, 20, 9, 16, 11, 18, 10, 14, 12, 6, 14, 759687964
2006  local Informal Learning (Jay Cross) 26, 22, 12, 11, 14, 17, 11, 12, 13, 6, 6, 1032104101198
2009 local Looking Toward the Future of Technology-Enhanced Education (Martin Ebner, Mandy Schiefner) 14, 13, 9, 10, 19, 21, 11, 18, 14, 6, 11, 81010381894
2012 local Technology enhanced collaborative learning in projects (Michele Notari) 14, 9, 13, 9, 9, 13, 5, 13, 15, 9, 7, 5512951056
2015 local web James-Studie 2014 (Isabel Willemse, Gregor Waller, Sarah Genner, Lilian Suter, Sabine Oppliger, Anna-Lena Huber, Daniel Süss) 10, 8, 6, 11, 10, 14, 11, 7, 9, 5, 12, 511105378
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1999 local web What do you mean by 'collaborative learning'? (Pierre Dillenbourg) 6, 3, 8, 12, 4, 13, 7, 7, 9, 1, 8, 5322351278
2009 local Learning in an Active, Collaborative Space (Michele Notari, Beat Döbeli Honegger) 10, 12, 9, 9, 9, 18, 8, 16, 13, 13, 10, 427141058

iconDieses Kapitel  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Bildung, Kinder, Mobiltelefon, Schulbuch, Unterricht

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconZeitleiste

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Educational Apps Ontology: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 164 kByte; WWW: Link OK 2020-11-28)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.