/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

«Technological Pedagogical Content Knowledge» als Leitmodell medienpädagogischer Kompetenz

Mirjam Schmid, Dominik Petko
Zu finden in: Jahrbuch Medienpädagogik 17 (Seite 121 bis 140), 2020 local web 
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Dominik PetkoTechnological Pedagogical Content Knowledge (TPACK) ist international ein weit verbreitetes Modell, welches die wichtigsten Kompetenzfacetten beschreibt, die Lehrpersonen zu einem effektiven Einsatz digitaler Medien im Unterricht benötigen. Bislang wird TPACK vor allem als ein mediendidaktisches Modell verstanden. Der Artikel zeigt, dass TPACK auch als Leitmodell zur Beschreibung einer umfassend verstandenen medienpädagogischen Kompetenz von Lehrpersonen dienen kann. Hierfür gibt es unterschiedliche Varianten, mit denen sich fast alle Kompetenzfacetten medienpädagogisch orientierter Modelle in das TPACK-Modell integrieren lassen. Je nach Variante dient TPACK als Kompetenzmodell für eine fächerübergreifende, eine lernkulturorientierte, eine fachdidaktisch orientierte oder eine lebensweltorientierte Medienbildung.
Von Mirjam Schmid, Dominik Petko im Buch Jahrbuch Medienpädagogik 17 (2020) im Text «Technological Pedagogical Content Knowledge» als Leitmodell medienpädagogischer Kompetenz
Dominik PetkoTechnological Pedagogical Content Knowledge (TPACK) is an internationally acclaimed framework that describes the most important teacher competencies for effectively using digital technologies for educational purposes. In recent years, TPACK has been mainly understood as a framework for teaching with technology, not teaching about technology. The article shows that TPACK can also serve as a model for teacher expertise with regard to media education and digital literacy education. Almost all existing perspectives on competence facets for media and digital literacy education can be integrated into the TPACK model. In other words, TPACK presents a framework encompassing competence models for interdisciplinary media and digital literacy education, for media and digital literacy education embedded in teaching and learning culture for media and digital literacy education as a subject in its own right, or contextually situated media and digital literacy education.
Von Mirjam Schmid, Dominik Petko im Buch Jahrbuch Medienpädagogik 17 (2020) im Text «Technological Pedagogical Content Knowledge» als Leitmodell medienpädagogischer Kompetenz

iconDieser wissenschaftliche Zeitschriftenartikel erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Sigrid Blömeke, Birgit Eickelmann, Silke Grafe, Petra Grell, Idit Harel, Hartmut von Hentig, Bardo Herzig, Renee Hobbs, Royce Kimmons, Julia Knopf, Matthew J. Koehler, Robert B. Kozma, Silke Ladel, Ramona Lorenz, Alexander Martin, Punya Mishra, Heinz Moser, Margaret L. Niess, Horst Niesyto, Seymour Papert, Dominik Petko, Christopher R. Rakes, Robert N. Ronau, D. S. Rychen, L. H. Salganik, R. Keith Sawyer, Renate Schulz-Zander, Tae Seob Shin, L. Shulman, Jennifer Tiede, Gerhard Tulodziecki, Armin Weinberger, Franz E. Weinert, Klaus Zierer

Begriffe
KB IB clear
Content KnowledgeContent Knowledge, Pedagogical Content Knowledge (PCK)Pedagogical Content Knowledge, Pedagogical KnowledgePedagogical Knowledge, Technological Content Knowledge (TCK)Technological Content Knowledge, Technological pedagogical content knowledge (TPCK)Technological pedagogical content knowledge, Technological Pedagogical Knowledge (TPK)Technological Pedagogical Knowledge, Technology KnowledgeTechnology Knowledge, TPCK-ModellTPACK framework
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
class="j5" >1990 Constructionism (Idit Harel, Seymour Papert) 20, 10, 13, 13, 9, 11, 24, 15, 1, 1, 3, 11144511433
class="j4" >2000 local  Medienpädagogische Kompetenz (Sigrid Blömeke) 15, 16, 17, 8, 8, 14, 14, 17, 27, 1, 3, 162111709
class="j4" >2001 Defining and Selecting Key Competencies (D. S. Rychen, L. H. Salganik) 7, 14, 13, 9, 9, 12, 12, 16, 17, 2, 2, 142311066
class="j4" >2001   Wege aus der Technikfalle (Heinz Moser) 15, 16, 7, 7, 12, 11, 14, 16, 1, 2, 7, 5399974676
class="j4" >2002  local  Der technischen Zivilisation gewachsen bleiben (Hartmut von Hentig) 13, 13, 13, 14, 17, 22, 23, 2, 1, 3, 4, 14117716711
class="j4" >2003 Technology, Innovation, and Educational Change (Robert B. Kozma) 31000
class="j4" >2006 local  The Cambridge Handbook of the Learning Sciences (R. Keith Sawyer) 11, 22, 13, 9, 9, 10, 9, 18, 17, 1, 5, 4676751108
class="j3" >2011 local  Jahrbuch Medienpädagogik 9 (Renate Schulz-Zander, Birgit Eickelmann, Heinz Moser, Horst Niesyto, Petra Grell) 17, 12, 12, 13, 15, 21, 25, 2, 2, 7, 4, 29928821517
class="j3" >2012 local  Educational Technology, Teacher Knowledge, and Classroom Impact (Robert N. Ronau, Christopher R. Rakes, Margaret L. Niess) 10, 20, 10, 12, 12, 10, 9, 14, 15, 1, 2, 211182412
class="j2" >2017   Lernen 4.0 (Klaus Zierer) 13, 15, 14, 11, 11, 13, 9, 13, 20, 1, 4, 429314488
class="j2" >2018 local web  Digitalisierung und Bildung (Silke Ladel, Julia Knopf, Armin Weinberger) 12, 19, 14, 11, 11, 15, 10, 15, 26, 1, 5, 5231075698
class="j2" >2019 local  Medienbildung in Schule und Unterricht (Gerhard Tulodziecki, Bardo Herzig, Silke Grafe) 17, 15, 11, 11, 10, 11, 23, 21, 1, 2, 5, 1151091725
class="j1" >2020 local  Lernende Schule 91/20207, 10, 5, 3, 3, 6, 8, 9, 7, 4, 4, 351103203
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
class="j5" >1986 local web  Those who understand (L. Shulman) 19, 9, 9, 15, 14, 21, 20, 6, 3, 4, 5, 973791482
class="j5" >1987 local web  Knowledge and teaching (L. Shulman) 14, 16, 8, 8, 9, 7, 18, 14, 2, 2, 3, 13951492
class="j4" >2001 Concept of Competence (Franz. E. Weinert) 21, 9, 5, 5, 6, 9, 14, 16, 1, 1, 1, 31613429
class="j4" >2006 local  Technological Pedagogical Content Knowledge (Punya Mishra, Matthew J. Koehler) 15, 11, 11, 10, 11, 14, 21, 1, 7, 10, 10, 261292866
class="j3" >2011 local  Teachers’ pedagogical beliefs and their use of digital media in classrooms (Dominik Petko) 18, 13, 8, 8, 12, 12, 11, 17, 1, 6, 3, 121261625
class="j3" >2012 local  How Do We Measure TPACK? (Matthew J. Koehler, Tae Seob Shin, Punya Mishra) 4, 7, 14, 8, 11, 11, 5, 8, 10, 9, 1, 1921236
class="j3" >2015 local web  Examining TPACK’s Theoretical Future (Royce Kimmons) 11, 13, 17, 13, 11, 11, 7, 12, 17, 15, 2, 25122328
class="j2" >2015 local web  Pedagogical Media Competencies of Preservice Teachers in Germany and the United States (Jennifer Tiede, Silke Grafe, Renee Hobbs) 13, 9, 10, 10, 8, 11, 13, 14, 2, 1, 1, 35121279
class="j2" >2018 local web  Lehrerbildung in der digitalen Welt (Bardo Herzig, Alexander Martin) 9, 10, 10, 6, 10, 16, 19, 6, 1, 5, 5, 210222326
class="j1" >2019 local web  Medien im Unterricht (Dominik Petko) 13, 12, 14, 14, 6, 10, 17, 10, 4, 1, 5, 23535496
class="j1" >2020 local web  Digitalisierung in der Schule (Ramona Lorenz) 9, 4, 5, 5, 6, 8, 9, 10, 4, 2, 2, 2592152

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconZeitleiste

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und dieser wissenschaftliche Zeitschriftenartikel

Beat hat Dieser wissenschaftliche Zeitschriftenartikel während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Er hat Dieser wissenschaftliche Zeitschriftenartikel einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.