/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Personen

Frank Hartmann

Dies ist keine offizielle Homepage von Frank Hartmann, E-Mails an Frank Hartmann sind hier nicht möglich!
This is not an official homepage of Frank Hartmann and it is not possible to contact Frank Hartmann here!

Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

icon5 Bücher von Frank Hartmann Hier finden Sie alle Bücher der gewählten Person, die im Biblionetz vorhanden sind.

Buchcover

Bildersprache

Otto Neurath - Visualisierungen

(Frank Hartmann, Erwin K. Bauer) (2002)  
Buchcover

Mediologie

Ansätze einer Medientheorie der Kulturwissenschaften

(2003)  
Buchcover

Globale Medienkultur

Technik, Geschichte, Theorien

(2006)  

icon2 Texte von Frank Hartmann Hier finden Sie Texte der gewählten Person, die nicht in den oben aufgelisteten Büchern zu finden sind.

JahrVolltextAbrufeTextTexttyp
2006    1, 1, 2, 2, 4, 1, 3, 4, 1, 2, 4, 3Von Karteikarten zum vernetzten Hypertext-System - Paul Otlet, Architekt des Weltwissens - Aus der Frühgeschichte der Informationsgesellschaft erschienen in Telepolis, 29.10.06Text
2006   3, 1, 2, 1, 1, 6, 8, 3, 5, 4, 3, 4Vom Versprechen der Medientheorie
erschienen in Bildung im neuen Medium
Präsentation

iconDefinitionen von Frank Hartmann

Digitalisierung

iconBemerkungen von Frank Hartmann

Von Frank Hartmann gibt es im Biblionetz Bemerkungen zu:


Bücher
KB IB clear
Bildersprache, Kursbuch Medienkultur, Medien, Computer, Realität, Total Digital, Understanding Media

Texte
KB IB clear
Vom Versprechen der Medientheorie

Begriffe
KB IB clear
Informationinformation, Informationsflutinformation overflow, Informationsgesellschaftinformation society, Kommunikationcommunication

iconZeitleiste von Frank Hartmann

iconCoautorInnen

Erwin K. Bauer

iconZitationsnetz Dies ist eine graphische Darstellung von im Biblionetz erfassten Zitationen und Co-Autorschaften.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBegriffswolke von Frank Hartmann


Begriffswolke
APH KB IB clear
Agent / Botbot, analog, Anthropologie, Arbeitwork, Bedeutung, Betriebssystemoperating system, Bewusstseinconsciousness, Bibliotheklibrary, Bilder, Browserbrowser, Computercomputer, Computervermittelte Kommunikationcomputer mediated communication, CyberspaceCyberspace, Datendata, Datenbankdatabase, Demokratiedemocracy, Denkenthinking, Designdesign, Desktop-Metapher, digital dividedigital divide, Digitalisierung, DynabookDynabook, E-LearningE-Learning, E-MailE-Mail, Face to Face Kommunikation (F2F), Fernsehentelevision, Fotografie, Geschichte, Gesellschaftsociety, Golem, Hardware, HCI/MMI (Human-Computer-Interaction)Human-Computer-Interaction, HTML, HypermediaHypermedia, Hypertexthypertext, Hypertext-System, ICT-Nutzung, Informationinformation, information designinformation design, information retrievalinformation retrieval, Informationsflutinformation overflow, Informationsgesellschaftinformation society, Informationswissenschaftinformation society, Ingenieur, Innovationinnovation, Interaktivitätinteractivity, Internetinternet, ISOTYPE, Katalog, Kommunikationcommunication, Konstruktivismusconstructivism, Kulturculture, Kulturtechnik, Kunst, Künstliche Intelligenz (KI / AI)artificial intelligence, Kybernetikcybernetics, Macy-Konferenzen, Medien, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, Medienpädagogik, MemexMemex, Metadatenmeta data, Microsoft WindowsMicrosoft Windows, MIT, Netzwerknetwork, Ökonomieeconomy, Ontologieontology, Philosophiephilosophy, Politikpolitics, Privatsphäreprivacy, Quantencomputer, Radioradio, Raum / Ortspace / place, Realitätreality, Schrift, Semantic Websemantic web, Sinnesorgan, social softwaresocial software, Software, Sprachelanguage, Sprachkritik, Suchmaschinesearch engine, Technik, Technologietechnology, Telefon, Theorietheory, Turing-Maschineturing machine, Turing-Testturing test, Typographietypography, UsabilityUsability, User Interface (Benutzerschnittstelle)User Interface, Visualisierungvisualization, Wahrnehmungperception, Wikiwiki, Wirtschafteconomy, Wissen, Wissenschaftscience, WWW (World Wide Web)World Wide Web, WYSIWYG, Zahlennumber, Zeittime,

iconZitate von Frank Hartmann

Frank HartmannVon digital spricht man erst, wenn binäre Arithmetik elektronisch geschaltet wird.
von Frank Hartmann im Buch Mediologie (2003) im Text Philosophie der digitalen Medien auf Seite 124
Frank HartmannDie Informationsexplosion ist nicht das Problem; strenggenommen gibt es keine Informationsflut, sondern nur eine der Medienwirklichkeit unangemessene kulturtechnische Praxis.
von Frank Hartmann im Buch Cyber.Philosophy (1996)
Frank HartmannKommunikation ist kein linearer Datenfluss von einem Sender zu einem Empfänger. Sie ist eine durch kybernetische Enerie gespeiste Beziehung zwischen allen am Kommunikationsprozess beteiligten Phänomenen.
von Frank Hartmann im Buch Cyber.Philosophy (1996)
Frank HartmannDie Telematik bildet wie jeder Technologisierungsschub eine breite Projektionsfläche für gesellschaftliche Hoffnungen, wobei der digitalen Revolution des Informationszeitalters vorerst keine erkennbare soziale Innovation entspricht, sodass sich mit Recht von einer Informationsgesellschaft sprechen ließe.
von Frank Hartmann im Buch Cyber.Philosophy (1996) auf Seite 141
Frank HartmannMedien informieren auch jenseits der typographischen Ordnung des Alphabets. In unserem "Jahrhundert des Auges" setzten sich neue Formen ikonischer Kommunikation durch; durch die sozialwissenschaftliche Aufwertung bestimmter Visualisierungsformen gegenüber der linearen Argumentation wurde das kulturtechnische Dogma der Verbalzentriertheit bereits gebrochen.
von Frank Hartmann im Buch Cyber.Philosophy (1996)
Frank HartmannInformation ist eine bestimmende Eigenschaft der postindustriellen Gesellschaft, ihre zentrale Leerstelle und ihr treibendes Prinzip. Information bezeichnet nicht etwas zu Übertragendes (wie im Modell der Nachricht), sondern sie ist eine Beziehung und als solche Faktor der Medienphänomene, die eigensinnige Realitäten schaffen und nicht auf "die Realität" verweisen.
von Frank Hartmann im Buch Cyber.Philosophy (1996) auf Seite 141
Frank HartmannKulturtechiken sind historisch kontingent. Der oftmals konstatierte Sinn- und Orientierungsverlust der postmodernen Gesellschaft ist in Wirklichkeit ein Verlust des kulturtechisch vertrauten Zeichensensoriums. Hat ein bestimmte Kulturtechnik sich in ihrer Kapazität erschöpft, dann werden die etablierten kulturellen Codes relativiert und überkommene Formen der Komplexitätsreduktion distanziert.
von Frank Hartmann im Buch Cyber.Philosophy (1996)
Frank HartmannIm Ausklang der Moderne bahnt sich nicht ein Ende des Buches, sondern ein Ende des linear gerichteten, massenmedialen Kommunikationsprinzips an. Die elektronische Verfügbarkeit von Texten bildet eine neue, hybride Medienform. Im Wissenschaftsdiskurs bedeutet die Online-Kultur einen Industrialisierungs- schub, der mit dem traditionellen Produktionsprinzip auch in den sozial- und geisteswissenschaftlichen Disziplinen bricht.
von Frank Hartmann im Buch Cyber.Philosophy (1996) auf Seite 141
Frank HartmannKultur ist als Sprache und Effekt ihrer Medientechniken zu analsysieren. Die Schulen der analytischen, der romantischen und der emanzipatorischen Kulturkritik des zwanzigsten Jahrhunderts traten das schwierige Erbe der philosophischen Erkenntnis- und Sprachkritik an. Hier unmittelbar anzuschließen hieße, sich der Gefahr eines kulturkritischen Pessimismus auszusetzen. Das kritische Unternehmen kann nur als Datenkritik weitergeführt werden, welche die Bedingungen der Möglichkeit einer Informationsgesellschaft reflektiert.
von Frank Hartmann im Buch Cyber.Philosophy (1996)
Frank HartmannNur eine sozialwissenschaftlich fundierte Aufklärung kann den Media-Hype entmythologisieren, der den gegenwärtigen Übergang in die Informations- gesellschaft kennzeichnet. Die Identifizierung des technisch Machbaren mit dem sozialen Nutzen der Medienentwicklung ist dabei kritisch aufzubrechen; eine entsprechende Kommunikationsarchäologie hätte die soziokulturellen Bedingungen der sogenannten Kommunikationsrevolution aufzuzeigen und die gesellschaftliche Wirklichkeit unter den neuen Kommunikationsverhältnissen darzustellen.
von Frank Hartmann im Buch Cyber.Philosophy (1996)
Frank HartmannMedientheorie bezieht sich nicht auf mediale Vermittlung im Sinn der Repräsentation einer Welt voller 'Objektivitäten', sondern auf eine medial generierte symbolische Ordnung. Jenseits der kulturtechnisch eingewöhnten Dogmen und der auktorialen Subjektivität entstehen mittels des digitalen Codes und der elektronischen Medien neue kulturtechnische Produkte (z.B. Hypertexte), in denen sich gesellschaftliches Wissen in komplexer Weise darbietet - unabgeschlossen, aber für die jeweiligen Zwecke erschließbar. Medientheorie entfaltet sich im Spannungsfeld dieser kulturellen Auflösung einer verbindlichen Hermeneutik des Sinns.
von Frank Hartmann im Buch Cyber.Philosophy (1996)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, welche die gewählte Person oder ihre Werke erwähnen.

iconVolltexte

LokalVom Versprechen der Medientheorie: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 178 kByte)

iconExterne Links

Auf dem WWW Medienphilosophie: Homepage zum Buch von Frank Hartmann ( WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-05-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2009-07-29)
Auf dem WWW 10 Thesen: Zehn Thesen als Arbeitsgrundlage und Diskussion der Möglichkeiten von Medientheorie im Zeitalter der Informationsgesellschaft von Frank Hartmann ( WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-05-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2009-07-29)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Frank Hartmann 13215231338422
Verweise von Frank Hartmann 1983851112013016750222
Webzugriffe auf Frank Hartmann 
2001200220032004200520062007200820092010201120122013201420152016