/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

Technologietechnology

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconDefinitionen

A technology is a design for instrumental action that reduces e uncertainty in the cause-effect relationships involved in achieving a desired outcome.
Von E. M Rogers im Buch Diffusion of Innovations (1962) im Text Elements of Diffusion
Technologien umfassen spezifisches individuelles und kollektives Wissen in expliziter und impliziter Form zur produkt- und prozessorientierten Nutzung von natur-, sozial- und ingenieurwissenschaftlichen Erkenntnissen.
Von Hugo Tschirky im Buch Technologie-Management - Idee und Praxis (1998) im Text Konzept und Aufgaben des Integrierten Technologie-Managements auf Seite 227
Technologie beschreibt die Gesamtheit der anwendbaren und tatsächlich angewendeten Arbeits-, Entwicklungs-, Produktions- und Implementierungsverfahren der Technik. Meist wird unter Technologie sowohl die Technik als auch die Verfahren verstanden. Technologie ist der weitere, Technik der engere Begriff. Technologie umfasst auch Methoden, Techniken und Werkzeuge der Systemplanung.
Von L. J. Heinrich im Buch Informationsmanagement im Text Strategische Aufgaben des Informationsmanagements auf Seite 151
Unter Technologien wird dabei ursprünglich die Wissenschaft vom Einsatz der Technik verstanden. Das griechische Wort tekhnologia kann als systematisches Ausführen, Anwenden einer Fähigkeit übersetzt werden. Im engeren Sinne geht es um die Umwandlung von Roh- und Werkstoffen in fertige Produkte und Gebrauchsartikel, im weiteren Sinne sind mit tekhnologia Handfertigkeiten und Können gemeint.
Von Nicole Zillien in der Dissertation Digitale Ungleichheit (2006)
"Green IT" bezeichnet den Einsatz von Informations‐ und Kommunikationstechnologien (IKT) und deren Anwendung, die unter Berücksichtigung des gesamten Produktlebenszyklus im Vergleich zu bisherigen Lösungen zu einer deutlichen Entlastung der Umwelt führt. Green IT‐Lösungen tragen also beispielsweise dazu bei, Energie effizienter zu nutzen, Ressourcen zu schonen und das Klima zu schützen.
Von Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit, IZT Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung im Buch Gutachten zum Thema 'Green IT‐Nachhaltigkeit' (2012) auf Seite 6

iconBemerkungen

Technological life in the future will be a series of endless upgrades.
Von Kevin Kelly im Buch The Inevitable (2016) im Text Becoming
Bruce SchneierIf you think technology can solve your problems you don't understand technology and you don't understand your problems.
Von Bruce Schneier, erfasst im Biblionetz am 13.03.2005
Mark WeiserThe most profound technologies are those that disappear. They weave themselves into the fabric of everyday life until they are indistinguishable from it.
Von Mark Weiser im Text The Computer for the 21st Century (1991)
Erik BrynjolfssonTechnologien ersetzen nicht nur Arbeit, sondern auch Kapital. Wenn es keine grossen Investitionen mehr braucht, um ein Unternehmen mit einem globalen Angebot aufzubauen, hat das eine geringere Kapitalnachfrage zur Folge. Das führt zu tieferen Zinsen.
Von Erik Brynjolfsson, Angela Barandun, Markus Diem Meier im Text "Die Mittelklasse wird ausgehöhlt" (2015)
Douglas AdamsThere’s a set of rules that anything that was in the world when you were born is normal and natural. Anything invented between when you were 15 and 35 is new and revolutionary and exciting, and you’ll probably get a career in it. Anything invented after you’re 35 is against the natural order of things.
Von Douglas Adams im Buch FutureHype (2006) im Text The Birthday Present Syndrome auf Seite 18
Angesichts der fortschreitenden Technisierung der Wissenschaft und der Verwissenschaftlichung von Technik ist der Unterschied zwischen den Begriffen Technik und Technologie immer schwerer zu bestimmen. In einer direkten Gegenüberstellung ist der Technik jedoch ein stärkerer Dingcharakter zuzuweisen, während der Begriff der Technologie in einem höheren Ausmaß auf Handlungsaspekte hinweist.
Von Nicole Zillien in der Dissertation Digitale Ungleichheit (2006)
Because technology is constantly improving, and because transportation seems to grow easier and cheaper over time, the boundary between what is tradable and what is not tradable is constantly shifting--just as patterns of comparative advantage are. But this shift is not kaleidoscopic. Rather, it moves inexorably in only one direction: Over time, more and more items become tradable. In particular, boxes aren’t what they used to be. The old assumption that, if you can’t put it in a box, you can’t trade it, is now hopelessly obsolete. And that is the second critical point in understanding the phenomenon of offshoring. Because packets of digitized information can now play the role that boxes used to play, many services are now tradable and many more will surely become so.
Von Alan S. Blinder im Text Fear of Offshoring (2005)

iconVerwandte Objeke


Aussagen
Jede neue Technologie wird anfänglich zur Imitation von Bisherigem verwendet.In the beginning every technology is used to imitate the old style
Postman-Regel 1: Jede neue Technologie hat Vor- und Nachteile
Postman-Regel 2: Vor- und Nachteile neuer Technologien werden ungleich in der Gesellschaft verteilt
Postman-Regel 3: In jeder Technologie steckt eine mächtige Idee.
Postman-Regel 4: Technologischer Wandel geschieht nicht additiv, sondern ökologisch.
Postman-Regel 5: Medien werden zunehmend als gegeben hingenommen (werden mythisch)
icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Zukunftfuture, Gesellschaftsociety, Wirtschafteconomy, Innovationinnovation, Informationinformation

CoautorInnenlandkarte

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconHäufig erwähnende Personen

iconHäufig co-zitierte Personen

Leonardo da Vinci Leonardo
da Vinci

iconStatistisches Begriffsnetz Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBlahfasel-Generator (Beta)

Technologie - die Betrachtungsweise von Kathrin Passig
"Technologie" ist zu einem Leuchtturm unserer Gesellschaft geworden. Eine unaufgeregte Übersicht erscheint notwendig.
Erstmalig wurde das Thema vor 55 Jahren erwähnt. Eine lange Zeit, in der viel geschehen ist.
Erhellend ist ein Blick auf die Definitionsvielfalt. Eine wichtige Erklärung des Begriffs von E. M Rogers (1962) lautet: "A technology is a design for instrumental action that reduces e uncertainty in the cause-effect relationships involved in achieving a desired outcome."...

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo finden

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Technologie 142539334331113793521391913583111610212323912138242189101673534341042412391546383415211514401813171312712621221833145714516127181415102111397219915717711298510291516108262932523334
Webzugriffe auf Technologie 
200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017