/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Bücher

Die Praxis des ganzheitlichen Problemlösens

Buchcover

iconZusammenfassungen

Verantwortliche Unternehmensführung in turbulenter Zeit erfordert nicht nur vernetztes Denken, sondern auch unternehmerisches Handeln und persönliches Überzeugen. Es reicht nicht aus, neue Denkweisen und innovative Zugänge zu komplexen Problemsituationen zu entwickeln (Vernetztes Denken). Vielmehr muss darauf aufbauend zielgerichtet Wandel herbeigeführt (Unternehmerisches Handeln) und durch eine motivierende und mitreissende Führung im Unternehmen umgesetzt werden (Persönliches Überzeugen). Dies hat viel früher der grosse Schweizer Pädagoge Pestalozzi erkannt, als er das Zusammenspiel von Kopf, Hand und Herz forderte. In diesem Buch werden alle drei Aspekte des ganzheitlichen Problemlösens fundiert behandelt und zu einer praktisch unmittelbar anwendbaren Methodik für komplexe Unternehmensprobleme integriert. Diese wurde von den Autoren in einer Vielzahl von Praxisprojekten erprobt und laufend weiterentwickelt. Illustriert wird die Methodik durch eine grosse Zahl von Unternehmensbeispielen die darauf abzielen, das Gedankengut einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen und nicht bloss Spezialisten anzusprechen.
Von Klappentext im Buch Die Praxis des ganzheitlichen Problemlösens (1995)

iconKapitel  Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

  • Vom Umgang mit komplexen Problemen
  • Probleme entdecken und identifizieren
  • Zusammenhänge und Spannungsfelder der Problemsituation verstehen
  • Gestaltungs- und Lenkungsmöglichkeiten erarbeiten
  • Mögliche Problemlösungen beurteilen
  • Problemlösungen umsetzen und verankern
  • Vom Problemlösen zum Wissensmanagement

icondieses Buch erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Ross Ashby, Stafford Beer, Ludwig von Bertalanffy, James Champy, Dietrich Dörner, Jay Forrester, Ernst von Glasersfeld, Peter Gomez, Hermann Haken, Maria Haken-Krell, Michael Hammer, Humberto R. Maturana, Ikujiro Nonaka, Michael Polanyi, Gilbert Probst, Peter M. Senge, Hirotaka Takeuchi, Hans Ulrich, Francisco J. Varela, Frederic Vester, Paul Watzlawick, Norbert Wiener

Begriffe
KB IB clear
Komplexitätcomplexity, Problemproblem, Vernetztes Denken, Wissen, Wissensmanagementknowledge management
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
Ballungsgebiete in der Krise (Frederic Vester) 14000
Business Reengineering Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (James Champy, Michael Hammer) 1000229
local Urban Dynamics (Jay Forrester) 9100
1956  local web An Introduction to Cybernetics (Ross Ashby) 5, 4, 6, 11, 9, 14, 10, 8, 7, 3, 4, 1332613276
1959 local Cybernetics and Management (Stafford Beer) 81300
1961Industrial Dynamics (Jay Forrester) 7000
1963 local Cybernetics (Norbert Wiener) 12, 13, 9, 9, 9, 12, 8, 15, 11, 15, 8, 585453744
1966 local Decision and Control (Stafford Beer) 2, 2, 2, 4, 2, 2, 5, 10, 4, 1, 4, 4334176
1966The Tacit Dimension (Michael Polanyi) 8, 5, 11, 9, 7, 16, 7, 9, 6, 1, 4, 641163157
1969 local General System Theory (Ludwig von Bertalanffy) 6, 14, 5, 12, 7, 15, 10, 8, 9, 4, 6, 51935476
1971World Dynamics (Jay Forrester) 8000
1976  local Wie wirklich ist die Wirklichkeit? (Paul Watzlawick) 12, 12, 15, 12, 20, 18, 15, 14, 16, 12, 10, 63165624625
1984  local Der Baum der Erkenntnis (Humberto R. Maturana, Francisco J. Varela) 23, 24, 19, 20, 15, 31, 20, 24, 23, 18, 13, 171091251731437
1988Anleitung zum ganzheitlichen Denken und Handeln Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Gilbert Probst, Hans Ulrich) 7, 16, 6, 9, 7, 13, 14, 10, 16, 13, 7, 38331586
1989  local Die Logik des Misslingens (Dietrich Dörner) 9, 14, 10, 14, 13, 39, 35, 16, 12, 7, 10, 742128714586
1990Ausfahrt Zukunft (Frederic Vester) 2000
1990  local The Fifth Discipline (Peter M. Senge) 14, 24, 12, 25, 12, 22, 15, 11, 16, 6, 15, 136664134404
1991  Das Auge des Betrachters Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Peter Krieg, Paul Watzlawick) 15, 13, 9, 8, 14, 19, 19, 11, 5, 9, 8, 9105396685
1992  Erfolgsgeheimnisse der Wahrnehmung Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Hermann Haken, Maria Haken-Krell) 6, 10, 3, 4, 7, 15, 5, 4, 8, 4, 4, 216221928
1993Wertemanagement (Peter Gomez) 2000
1995  Die Organisation des Wissens (Ikujiro Nonaka, Hirotaka Takeuchi) 13, 17, 12, 11, 12, 15, 11, 9, 14, 11, 11, 3685338339
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1991Abschied von der Objektivität (Ernst von Glasersfeld) 3000

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconZeitleiste

icon15 Erwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Miteinander Reden 2

Stile, Werte und Persönlichkeitsentwicklung

(Friedemann Schulz von Thun) (1989)  local 
Buchcover

Wie wirklich ist die Wirklichkeit?

Wahn - Täuschung - Verstehen

(Paul Watzlawick) (1976)  local 
Buchcover

Menschliche Kommunikation

Formen, Störungen, Paradoxien

Pragmatics of Human Communication

A Study of Interactional Patterns, Pathologies, and Paradoxes

(Paul Watzlawick, Janet H. Beavin, Don D. Jackson) (1967)  local 
Buchcover

Leitmotiv vernetztes Denken

Für einen besseren Umgang mit der Welt

(Frederic Vester) (1988)
Buchcover

Lösungen

Zur Theorie und Praxis menschlichen Wandels

Change

Principles of Problem Formation and Problem Resolution

(Paul Watzlawick, John H. Weakland, Richard Fisch) (1974)  local 
Buchcover

Die Logik des Misslingens

Strategisches Denken in komplexen Situationen

(Dietrich Dörner) (1989)  local 
Buchcover

Die Organisation des Wissens

Wie japanische Unternehmen eine brachliegende Ressource nutzbar machen

(Ikujiro Nonaka, Hirotaka Takeuchi) (1995)  
Buchcover

Cybernetics

or Control and Communication in the Animal

(Norbert Wiener) (1963) local 
Buchcover

Vernetztes Denken

Ganzheitliches Führen in der Praxis

(Gilbert Probst, Peter Gomez) (1991)
Buchcover

E-Learning. Weiterbildung im Internet

Das 'Plato- Cookbook' für internetbasiertes Lernen

(Sabine Seufert, Andrea Back, Martin Häusler) (2001)
Buchcover

Strategie des Managements komplexer Systeme

(Fredmund Malik) Bei amazon.de anschauen

Prozesse Organisationalen Lernens

(M. Wiegand) (1996)
Buchcover

Wissen managen

Wie Unternehmen ihre wertvollste Ressource optimal nutzen

(Gilbert Probst, S. P. Raub, Kai Romhardt) (1999) local 
Buchcover

General System Theory

(Ludwig von Bertalanffy) (1969) local 
Buchcover

Structural knowledge

Techniques for representing, assessing, and acquiring structural knowledge

(David H. Jonassen, Katherine Beissner, Michael Yacci) (1993)
Buchcover

Entwicklung systemischen Denkens

Konzepte und empirische Untersuchungen

(Günther Ossimitz) (2000)
Buchcover

The Fifth Discipline

The Art & Practice of the Learning Organization

The Fifth Discipline

The Art & Practice of the Learning Organization

(Peter M. Senge) (1990)  local 
Buchcover

Die Grenzen des Wachstums

Limits to Growth

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt William Behrens, Donella Meadows, Dennis Meadows, Jørgen Randers) (1972) local 
Buchcover

Communities of practice

Learning, meaning and identity

(Etienne Wenger) (1999)

iconStandorte  Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 15.01.2010), PHZH (QP 320 G633(3) )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.Jahr ISBN     
Die Praxis des ganzheitlichen ProblemlösensDGebunden--19993258055750SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.de
Die Praxis des ganzheitlichen ProblemlösensDPaperbackvergriffen119953258051879SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.de

iconBeat und dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches, aber kein digitales Exemplar.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.