/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Bücher

Multimedia-Didaktik in Wirtschaft, Schule und Hochschule

,
Buchcover
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Multimedia-Didaktik in Wirtschaft, Schule und HochschuleAus- und Weiterbildung werden in der Informationsgesellschaft zunehmend in virtuellen Lehr- und Lernumgebungen stattfinden. Das Buch beschreibt Möglichkeiten, neue Technologien in Lernprozessen intensiv und effektiv zu nutzen. Es stellt Beispiele aus den unterschiedlichsten Bereichen der schulischen und betrieblichen Bildung sowie Hochschulprojekte vor und dokumentiert die zugrundeliegenden didaktischen Konzepte. Sein Ziel ist es, den Lesern die Bandbreite und Potenziale neuer Medien aufzuzeigen und Anregungen für die Praxis zu geben.
Von Klappentext im Buch Multimedia-Didaktik in Wirtschaft, Schule und Hochschule (2003)

iconKapitel  Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Gregory Bateson, David Bohm, Antonio R. Damasio, Peter Gallin, Ernst von Glasersfeld, Niklas Luhmann, Humberto R. Maturana, Urs Ruf, Siegfried J. Schmidt, Francisco J. Varela, Frederic Vester

Fragen
KB IB clear
Hilft Multimedia beim Lernen?
Was bringt Computereinsatz in der Schule?

Aussagen
KB IB clear
Computer = LehrerIn
Computer=Werkzeug

Begriffe
KB IB clear
Autopoieseautopoiesis, CBT (Computer Based Training)Computer Based Training, Chaoschaos, Chaostheoriechoas theory, Computercomputer, Datendata, Didaktikdidactics, E-LearningE-Learning, Gehirnbrain, Geschlossenheit, operationale, Hypertexthypertext, Kinderchildren, Lernenlearning, Mediendidaktik, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, Multimediamultimedia, Perturbationperturbation, Physikphysics, Rekursionrecursion, Schuleschool, Strukturdeterminismus, Strukturelle Koppelung, WBT (Web Based Training)Web Based Training, Wissen, Zirkularitätcircularity
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1972  local Ökologie des Geistes (Gregory Bateson) 13, 23, 16, 14, 15, 18, 11, 7, 15, 7, 19, 113332791118332
1978  Denken, Lernen, Vergessen (Frederic Vester) 11, 20, 12, 20, 16, 8, 6, 4, 4, 2, 12, 72797721260
1982 local Erkennen (Humberto R. Maturana) 11, 19, 12, 8, 6, 3, 6, 1, 4, 9, 9, 755873974
1984  local Der Baum der Erkenntnis (Humberto R. Maturana, Francisco J. Varela) 15, 31, 20, 24, 23, 18, 13, 17, 11, 22, 22, 141101251431506
1984 local Soziale Systeme (Niklas Luhmann) 18, 20, 12, 11, 13, 6, 8, 4, 3, 7, 14, 8764082833
1988  Kognitionswissenschaft, Kognitionstechnik (Francisco J. Varela) 12, 18, 17, 14, 12, 7, 9, 6, 6, 8, 18, 7369977555
1990Sprache und Mathematik in der Schule (Peter Gallin, Urs Ruf) 20, 26, 13, 20, 10, 12, 10, 9, 12, 16, 17, 132934136155
1992Kognition und Gesellschaft (Siegfried J. Schmidt) 7300
1995  Radikaler Konstruktivismus (Ernst von Glasersfeld) 14, 22, 13, 23, 18, 12, 14, 4, 4, 8, 11, 11512121122819
1996  Der Dialog (David Bohm) 10, 15, 16, 8, 9, 5, 3, 1, 4, 10, 11, 895482934
1997  Wege des Wissens (Ernst von Glasersfeld) 11, 20, 11, 11, 11, 5, 12, 4, 7, 10, 10, 1023209109162
1998Biologie der Realität (Humberto R. Maturana) 8, 8, 11, 14, 11, 12, 5, 4, 5, 8, 7, 11110112139
2000  local Ich fühle, also bin ich (Antonio R. Damasio) 9, 15, 7, 9, 7, 4, 4, 1, 2, 6, 7, 763473914
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1953Metalog: Wieviel weisst Du ? (Gregory Bateson) 3, 5, 1, 2, 4, 1, 3, 1, 4, 3, 4, 41343251

iconDieses Buch  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Bildung, CBx (Computer Based irgendwas), Eltern, LehrerIn, Unterricht, Wissensmanagement

iconTagcloud

iconZitate im Buch

Multimedia-Didaktik in Wirtschaft, Schule und HochschuleDer Lernprozess verläuft fraktal, d.h. Strukturen und Ordnungen entstehen spontan bzw. werden von den Lernern definiert.
Von Frank Thissen im Buch Multimedia-Didaktik in Wirtschaft, Schule und Hochschule (2003) im Text Fraktaler Wissenserwerb
Multimedia-Didaktik in Wirtschaft, Schule und HochschuleEs war ingesamt eine chaotische Orientierungsphase (im Sinne der Chaostheorie), in der sehr unterschiedliche Aspekte des Themas vorgetragen und ansatzweise vorgetragen wurden.
Von Frank Thissen im Buch Multimedia-Didaktik in Wirtschaft, Schule und Hochschule (2003) im Text Fraktaler Wissenserwerb

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconZeitleiste

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Grundlagen hypermedialer Lernsysteme

Theorie - Didaktik - Design

(Rolf Schulmeister) (1996)  local web 
Buchcover

Lernen mit Laptops

Ergebnisse einer Evaluationsstudie

(Heike Schaumburg, Ludwig J. Issing) (2002)  local 

iconVolltext dieses Dokuments

Vom Edutainment zur kreativen Herausforderung: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1301 kByte)
Fraktaler Wissenserwerb: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 41 kByte)

iconStandorte  Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

D-INFK (IN.03.1 ), FHA Päd (AWK-119 37-372 THIS ), PH Schwyz (756.2 ), IFE (DP 1960 114 ), PHZH (DP 1960 T448 )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.Jahr ISBN     
Multimedia-Didaktik in Wirtschaft, Schule und HochschuleD--120033540439102SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBei Google Books anschauen

iconBeat und dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt weder ein physisches noch ein digitales Exemplar. Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.