/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Personen

Markus Roos

Dies ist keine offizielle Homepage von Markus Roos, E-Mails an Markus Roos sind hier nicht möglich!
This is not an official homepage of Markus Roos and it is not possible to contact Markus Roos here!

iconBücher von Markus Roos Hier finden Sie alle Bücher der gewählten Person, die im Biblionetz vorhanden sind.

Buchcover

ICT-Nutzung an 'High-Tech-Schulen'

Forschungsbericht der pädagogischen Hochschule Zentralschweiz, Luzern

(Ernst Elsener, Herbert Luthiger, Markus Roos) (2003)  local secure 
Buchcover

ICT-Konzeptumsetzung an den 5./6. Klassen der Stadtschulen Solothurn

Schlussbericht

(Markus Roos, Laura Bossard) (2008) local secure web 
Buchcover

Wissenschaftliches Arbeiten im Lehramtsstudium

Recherchieren, schreiben, forschen

(Markus Roos, Bruno Leutwyler) (2011)
Buchcover

Implementation des Ergänzungsfachs Informatik an Schweizer Gymnasien

Schlussbericht zur externen Evaluation

(Markus Roos, Gabriele Stemmer Obrist, Esther Wandeler, Mirjam Mosimann) (2014) local secure web 
Broschüre

Schlussbericht des Projekts myPad

(imedias, Stanley Schwab, Markus Roos) (2014)
Buchcover

Der digitale Rucksack in vier Versuchsklassen der Stadt Zürich

Schlussbericht zur externen Evaluation

(Markus Roos, Esther Wandeler, Mirjam Mosimann) (2015) local secure 
Buchcover

Evaluation «Tablets 1:1 auf der Sekundarstufe I in Baden»

Externe, wissenschaftliche Evaluation des Pilotprojekts «Tablets 1:1 auf der Sekundarstufe I in Baden» im Auftrag der Geschäftsleitung Bildung, Baden.

(Markus Roos, Daniele Catarci) (2020) local secure web 

iconTexte von Markus Roos Hier finden Sie Texte der gewählten Person, die nicht in den oben aufgelisteten Büchern zu finden sind.

Jahr Volltext Abrufe Text Texttyp
2002Beurteilung von Unterricht (Markus Roos)
erschienen in Beurteilung macht Schule (Seite 53 - 68)
Text
2015 local secure web 6, 6, 6, 8, 6, 7, 11, 9, 9, 13, 9, 5myPad im Kanton Solothurn - Kurzfassung zum Schlussbericht des Projekts myPad (imedias, Stanley Schwab, Markus Roos) Text

iconBemerkungen von Markus Roos

iconZeitleiste

iconCoautorInnen

Laura Bossard, Daniele Catarci, Ernst Elsener, imedias, Bruno Leutwyler, Herbert Luthiger, Mirjam Mosimann, Gabriele Stemmer Obrist, Stanley Schwab, Esther Wandeler

iconZitationsnetz  Dies ist eine graphische Darstellung von im Biblionetz erfassten Zitationen und Co-Autorschaften.

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconBegriffswolke von Markus Roos


Begriffswolke
APH KB IB clear
Argumentieren, Bildungspolitikeducation politics, BrainstormingBrainstorming, BYODbring your own device, Chancengerechtigkeit, Chromebook, Datendata, Didaktikdidactics, Ein Notebook pro StudentIn (ENpS), Elternparents, E-Maile-mail, Ergänzungsfach Informatik, Evaluationevaluation, Fragebogen, Gymnasium, Hamburger Verständlichkeitskonzept, ICTICT, ICT-Betrieb, ICT-Nutzung, Informatikcomputer science, Informatik am Gymnasium, Informatik im Unterricht (Informatikanwendung), Informatikkonzept für die Schule, Informatik-Unterricht (Fachinformatik)Computer Science Education, Informatikunterricht in der Schule, Informationsflutinformation overflow, Internetinternet, Internet in der Schuleinternet in school, iPad, Kinderchildren, LehrerInteacher, Lehrplan 21, Lernenlearning, Lernsoftware, Maturaprüfungen, Medienbildung, Mind MapMind Map, Motivationmotivation, Notebooklaptop, Notebooks an Schulennotebooks in schools, One-to-One-ComputingOne-to-One-Computing, Projekt "Digitaler Rucksack", Projekt MyPad, Repräsentativität, SAMR-Model, Schuleschool, Schule im Netz (PPP-SiN) (Schweiz), SchweizSwitzerland, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Selbstorganisiertes Lernen (SOL), Solothurn (Kanton), Sozialkompetenz, Statistikstatistics, Support, TabletTablet, Tablets in educationTablets in education, Überfachliche Kompetenzen, Unterricht, Verständlichkeit, Verständlichkeit:Einfachheit, Verständlichkeit:Gliederung/Ordnung, Verständlichkeit:Kürze/Prägnanz, Verständlichkeit:Stimulanz, Will, Skill, Tool - ModelWill, Skill, Tool - Model, Wireless Computing an Schulen, Wissenschaftscience, wissenschaftliches Schreibenscientific writing, WLAN / Wireless LANWireless LAN, Wochenplan,

iconZitate von Markus Roos

Eines steht aber fest: EFI-Schülerinnen und -Schüler verzeihen ihren Lehrerinnen und Lehrern fachliche Lücken, beschweren sich aber, wenn Lehrpersonen ihnen Zusammenhänge nicht erklären können und methodisch-didaktisch einen einseitigen und eintönigen Unterricht bieten.
von Markus Roos, Gabriele Stemmer Obrist, Esther Wandeler, Mirjam Mosimann  im Buch Implementation des Ergänzungsfachs Informatik an Schweizer Gymnasien (2014) auf Seite 164
Eine Vielfalt an Inhalten trägt zur Zufriedenheit der EFI-Schülerinnen und -Schüler mit dem EFIUnterricht bei. Denn ohne das Erlernen einer oder mehrerer Programmiersprachen kommt kein EFI-Unterricht aus. Programmiersprachen sind die Basis der Informatik. Bleibt dies aber der einzige Inhalt des EFI-Unterrichts, sind die EFI-Schülerinnen und -Schüler unzufrieden und wünschen mehr inhaltliche Anreize. Hier gälte es, das bestehende Curriculum für das EFI, das durchaus auch andere Inhalte als Programmieren beinhaltet, in der Praxis tatsächlich umzusetzen.
von Markus Roos, Gabriele Stemmer Obrist, Esther Wandeler, Mirjam Mosimann  im Buch Implementation des Ergänzungsfachs Informatik an Schweizer Gymnasien (2014) auf Seite 163
Das Notebook-Konzept stiess bei den Befragten auf eine hohe Akzeptanz. Sie bezeichneten die Computerverwendung im Unterricht als "gut" (Schüler 7/8) oder gaben an, dass sie immer gerne am Laptop arbeiten bzw. alles so beibehalten möchten, wie es ist (Schüler 6). Auch die Lehrpersonen berichteten, dass den Kindern die Arbeit am Computer Spass mache und dass diese ohne Hemmungen an den Geräten arbeiten würden - der Computer sei nur von Vorteil. Es sei spürbar, dass dieses Projekt in professionellen Händen liege (ICT-Verantwortlicher). ICT-Verantwortliche fanden überdies, die Schüler seien für die Arbeit am Computer motiviert, das Notebook-Konzept sei eine gute bzw. tolle Sache, die weitergeführt werden müsse.
von Markus Roos, Laura Bossard  im Buch ICT-Konzeptumsetzung an den 5./6. Klassen der Stadtschulen Solothurn (2008) im Text Ergebnisse der nicht standardisierten Online-Erhebung auf Seite 22

iconVorträge von Beat mit Bezug

  • Digitalisieren Sie noch?
    ICT-Kadertag "Begleiten in der Mediengesellschaft" der PHZG
    Gemeindesaal Steinhausen, 16.09.2020
  • Digitalisierung und Schule
    Q & A - Session im Rahmen der Kaderausbildung fürPädagogische ICT-Verantwortliche
    PHSZ, Goldau bzw. Zoom, 30.10.2020

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

icon11 Erwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, welche die gewählte Person oder ihre Werke erwähnen.

iconVolltexte

LokalAuf dem WWW Implementation des Ergänzungsfachs Informatik an Schweizer Gymnasien: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 3818 kByte; WWW: Link OK 2020-10-28)
LokalDer digitale Rucksack in vier Versuchsklassen der Stadt Zürich: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 2935 kByte)
LokalAuf dem WWW Evaluation «Tablets 1:1 auf der Sekundarstufe I in Baden»: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 1459 kByte; WWW: Link OK )
LokalAuf dem WWW myPad im Kanton Solothurn: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 473 kByte; WWW: Link OK )
LokalAuf dem WWW ICT-Konzeptumsetzung an den 5./6. Klassen der Stadtschulen Solothurn: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 1703 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2020-10-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2015-10-28)

iconExterne Links

LokalICT-Nutzung an "High-Tech-Schulen": Gesamter Forschungsbericht als PDF (lokal: PDF, 249 kByte)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.