/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Begriffe

datafication in education

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconSynonyme

datafication in education, datafication im Bildungsbereich, datafication of education, Datafizierung im Bildungsbereich

iconDefinitionen

Big Data in Education‘Datafication’ refers to the transformation of many aspects of education into quantifiable information that can be inserted into databases for the purposes of enacting different techniques of measurement and calculation.
Von Ben Williamson im Buch Big Data in Education (2017) im Text Learning machines, digital data and the future of education

iconBemerkungen

Andreas BreiterThe datafication of education does not only transform education but also our understanding of education, of what is understood as ‘good education’, associated objectives and good practices.
Von Juliane Jarke, Andreas Breiter im Buch The Datafication of Education (2019) im Text Editorial: the datafication of education
An sich ist Datafizierung, also der Versuch, Bildungsphänomene in numerische Daten zu überführen, schon immer Teil von (staatlicher) Bildungssteuerung und -praxis gewesen – man denke an Schulnoten oder -statistiken –, und damit die Idee, durch Daten auf Bildungsprozesse zu blicken, diese leichter ordnen und damit steuern zu können. Gleichzeitig bedeutet Datafizierung heute etwas grundsätzlich Anderes, was sich aus ihrer direkten Verbindung mit Digitalisierung und damit der Entstehung von Big Data begründet.
Von Sigrid Hartong im Text Learning Analytics und Big Data in der Bildung (2019)
Ralf LankauMit der neuen IT-Infrastruktur etabliert sich hingegen ein Paradigmenwechsel in der Pädagogik vom Ideal des Vermittelns und Lernens im Dialog hin zu einer permanenten Vermessung der Lernleistung. Dahinter steht die Forderung nach datengestützter Schulentwicklung. Dem nicht-messbaren pädagogischen Prozess soll eine Struktur übergestülpt werden, die aus der produzierenden Industrie kommt. In Gang gekommen ist dieser Paradigmenwechsel durch die empirische Bildungsforschung und die immer stärker werdende Position der Lernpsychologie.
Von Ralf Lankau im Text «Digitalisierung ist kein pädagogisches Konzept» (2020)
Philippe WampflerEdTech sammelt Daten, mit denen Lernaktivitäten vermessen werden. Die Auswertung dieser Daten wird in der EdTech-Pädagogik als wichtig und wirksam angepriesen, auch wenn pädagogisch unklar ist, welche Daten überhaupt Indikatoren für Lernaktivitäten sind und wie ihre Auswertung didaktisch genutzt werden kann. EdTech sieht einen Wert in Daten, weil sie anfallen. Dadurch entsteht eine pädagogische Konzeption, die auf Misstrauen, Vergleichen, Kontrolle und Mikromanagement beruht. Das beschneidet nicht nur wichtige Freiräume von Lernenden, sondern suggeriert eine Scheingenauigkeit und -objektivität, wo oft nichtssagende Daten vorliegen.
Von Philippe Wampfler im Text 10 Missverständnisse in der EdTech-«Pädagogik» (2022)

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
datafication, learning analyticslearning analytics, EdTech-Unternehmen, Datendata, Bildungsdaten

iconRelevante Personen

Alice Bradbury Alice
Bradbury
Guy Roberts-Holmes Guy
Roberts-Holmes
Juliane Jarke Juliane
Jarke
Andreas Breiter Andreas
Breiter
Sigrid Hartong Sigrid
Hartong
Ben Williamson Ben
Williamson

iconHäufig erwähnende Personen

Alice Bradbury Alice
Bradbury
Guy Roberts-Holmes Guy
Roberts-Holmes
Juliane Jarke Juliane
Jarke
Andreas Breiter Andreas
Breiter
Sigrid Hartong Sigrid
Hartong
Ben Williamson Ben
Williamson

iconHäufig co-zitierte Personen

Ben Williamson Ben
Williamson
Juliane Jarke Juliane
Jarke
Roger Slee Roger
Slee
Anna Sullivan Anna
Sullivan
Jamie Manolev Jamie
Manolev
Jeremy Knox Jeremy
Knox
Alice Bradbury Alice
Bradbury
Sigrid Hartong Sigrid
Hartong
Guy Roberts-Holmes Guy
Roberts-Holmes
Nelli Piattoeva Nelli
Piattoeva
Daniel Light Daniel
Light
Shoshana Zuboff Shoshana
Zuboff
Johannes Bellmann Johannes
Bellmann
Thomas Müller Thomas
Müller
Siân Bayne Siân
Bayne
Audrey Watters Audrey
Watters
Lisa Gitelman Lisa
Gitelman
Neil Selwyn Neil
Selwyn
Rob Kitchin Rob
Kitchin
Christoph Jan  Koenig Christoph Jan
Koenig
Mercedes Bunz Mercedes
Bunz
Andreas Breiter Andreas
Breiter
Steffen Mau Steffen
Mau

iconStatistisches Begriffsnetz  Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

iconVorträge von Beat mit Bezug

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconZeitleiste

icon45 Erwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.