/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Bücher

Ambivalenzen des Ökonomischen

nalysen zur "Neuen Steuerung" im Bildungssystem
Martin Heinrich, Barbara Kohlstock , local web 
Thumbnail des PDFs

iconZusammenfassungen

Ambivalenzen des ÖkonomischenBildung und Ökonomie sind wechselseitig aufeinander verwiesen: Es wird keine Autonomie der Bildung ohne ressourcielle Absicherung geben, ebensowenig wie eine moderne industrialisierte Gesellschaft mit Blick auf ihre Reproduktionslogiken auf die Produktivkraft „Bildung“ verzichten kann. Am Beispiel bildungstheoretisch fundierter und empirischer Studien zu den differenten pädagogischen und ökonomischen Logiken innerhalb der „Neuen Steuerung“ des Bildungssystems wird im vorliegenden Band aufgezeigt, dass es sinnvoll erscheint, sich weder vereinseitigend dem Pol des ökonomischen oder dem des pädagogischen Ideals zuzuschlagen, noch die im Verhältnis von Ökonomie und Bildung angelegten Ambivalenzen zu leugnen. Demgegenüber wird versucht, sich in einem analytischen Zugriff aus der Perspektive der Governance-Forschung eben jenen Ambivalenzen systematisch zu widmen.
Von Klappentext im Buch Ambivalenzen des Ökonomischen (2015)

iconBemerkungen zu diesem Buch

Ambivalenzen des ÖkonomischenIm vorliegenden Band möchten wir uns dezidiert von einem Diskurs abgrenzen, der versucht durch eine konsequente Verdammung des Ökonomischen jedweden Einfluss der Ökonomie auf Bildungsprozesse zu leugnen bzw. zu eskamotieren. Umgekehrt möchten wir uns aber auch abgrenzen von einem Diskurs, der – wiederum einseitig, bloß den anderen Pol des Spannungsverhältnisses verabsolutierend – eine Steuerung der gesellschaftlichen Bildungsprozesse nach ökonomischen Prinzipien meint durchführen zu können, wie dies immer wieder – prominent etwa bereits seit dem 19. Jahrhundert im angloamerikanischen erziehungswissenschaftlichen Mainstream – versucht wurde (vgl. Bellmann 2012; Waldow 2012 sowie Herzog 2012 und im vorliegenden Band).
Von Martin Heinrich, Barbara Kohlstock im Buch Ambivalenzen des Ökonomischen (2015) im Text Bildung und Ökonomie im Zeichen 'Neuer Steuerung'

iconKapitel  Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Herbert Altrichter, Dirk Baecker, Johannes Bellmann, Mathias Binswanger, BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung, Larry Cuban, Volker Frederking, John Hattie, Hartmut von Hentig, Niklas Luhmann, Katharina Maag Merki, Thomas Müller, Burrhus F. Skinner, William Tobin, David Tyack, John Broadus Watson, Jürgen Zinnecker

Begriffe
KB IB clear
Autonomieautonomy, Bildungeducation (Bildung), Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BNE)education for sustainable development, Bildungsstandards, Effektivität, Effizienz, Gesellschaftsociety, Interdependenz, Managementmanagement, management by objectives (MBO)management by objectives, Marktmarket, New Public Management, Ökologieecology, Ökonomieeconomy, Pädagogik / Erziehungswissenschaft, PISA-StudienPISA studies, Politikpolitics, Primarschule (1-6) / Grundschule (1-4)primary school, Programmierter Unterricht, Qualitätsmanagement, Rückkopplung / Regelkreisfeedback loop, Schuleschool, SchweizSwitzerland, Staat, Unterricht, Wirtschafteconomy, Wissenschaftscience
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1919Psychology from the Standpoint of a Behaviorist (John Broadus Watson) 2200
1960  Teaching Machines and Programmed Learning (A. A. Lumsdaine, Robert Glaser) 3, 18, 6, 7, 8, 2, 3, 4, 4, 8, 11, 6647561750
1965Die Schule im Regelkreis (Hartmut von Hentig) 3000
1968The technology of teaching (Burrhus F. Skinner) 14000
1975 local Der heimliche Lehrplan (Jürgen Zinnecker) 5, 3, 3, 5, 1, 5, 1, 2, 3, 2, 6, 4324272
1986Teachers and Machines (Larry Cuban) 5, 9, 8, 7, 8, 2, 2, 4, 1, 4, 8, 63736922
2002 local Das Erziehungssystem der Gesellschaft (Niklas Luhmann) 13, 13, 11, 8, 3, 3, 8, 1, 1, 9, 13, 913629735
2007  local Studien zur nächsten Gesellschaft (Dirk Baecker) 21, 27, 18, 19, 18, 23, 17, 16, 12, 15, 21, 157641151625
2008Schwer messbare Kompetenzen (Volker Frederking) 3, 3, 3, 4, 1, 2, 2, 2, 4, 2, 4, 3283153
2010 local Handbuch Neue Steuerung im Schulsystem (Herbert Altrichter, Katharina Maag Merki) 5, 10, 10, 8, 9, 7, 3, 5, 6, 6, 5, 6766319
2010  local Sinnlose Wettbewerbe (Mathias Binswanger) 4, 3, 12, 4, 15, 5, 3, 6, 4, 8, 12, 68666162
2012  local Visible Learning for Teachers (John Hattie) 2, 13, 8, 11, 6, 2, 5, 3, 1, 7, 7, 826168396
2012Wissen, Was Wirkt (Johannes Bellmann, Thomas Müller) 6, 8, 6, 7, 7, 3, 3, 4, 5, 8, 7, 52325324
2016 local web Steuerung im Bildungssystem (BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung) 3, 3, 4, 5, 2, 6, 2, 3, 2, 4, 3, 3253142
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1913 local web Psychology as the Behaviorist Views it (John Broadus Watson) 6, 11, 8, 11, 14, 11, 4, 2, 5, 9, 8, 610961247
1958 local Teaching Machines (Burrhus F. Skinner) 8, 7, 9, 4, 6, 8, 1, 2, 3, 5, 15, 7222371395
1994 local web The «Grammar» of Schooling (David Tyack, William Tobin) 3, 3, 4, 5, 4, 3, 3, 1, 2, 4, 5, 51765220

iconDieses Buch  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconZeitleiste

iconVolltext dieses Dokuments

Auf dem WWW Ambivalenzen des Ökonomischen: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 2842 kByte; WWW: Link OK )
Auf dem WWW Bildung und Ökonomie im Zeichen 'Neuer Steuerung': Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 774 kByte; WWW: Link OK )
Auf dem WWW Finanzsteuerung im Elementarbereich: Gerecht und effizient?: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 966 kByte; WWW: Link OK )
Auf dem WWW Strukturhomologien der Segmentierung von Schülerschaft durch Wettbewerb unter Schulen und dem 'Quasi-Ausbildungsmarkt': Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 845 kByte; WWW: Link OK )
Auf dem WWW Ambivalenzen der Umsetzung schulischer Autonomiepolitik: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 835 kByte; WWW: Link OK )
Auf dem WWW Pfadabhängigkeit von Schulen aus organisationstheoretischer Perspektive: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 906 kByte; WWW: Link OK )
Auf dem WWW Nicht-nachhaltige Implementierung einer Bildung für nachhaltige Entwicklung?: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 841 kByte; WWW: Link OK )
Auf dem WWW Output- und Wettbewerbssteuerung im Schulsystem: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 861 kByte; WWW: Link OK )
Auf dem WWW Stiftungen & Staat auf dem Privatisierungspfad: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 853 kByte; WWW: Link OK )
Auf dem WWW Wider eine ökonomische Sicht auf Schule?: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 784 kByte; WWW: Link OK )
Auf dem WWW Technologische Lenkungsversuche: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 850 kByte; WWW: Link OK )
Auf dem WWW Von der Wirkmacht marktorientierter Argumente im Wandel schulischer Governance: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 808 kByte; WWW: Link OK )
Auf dem WWW Durchgriff auf den Lernprozess: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 920 kByte; WWW: Link OK )
Auf dem WWW Ergebnisorientierte Steuerungssysteme für Schulen: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 927 kByte; WWW: Link OK )
Auf dem WWW Ressourcenallokation in der Gemeinde: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 796 kByte; WWW: Link OK )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.Jahr ISBN     
Ambivalenzen des ÖkonomischenD--0-Bei einer Nebis-Bibliohek ausleihen
 

iconBeat und dieses Buch

Beat hat dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben. Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.