/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Begriffe

Video-Konferenz Video-Konferenz

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconSynonyme

Video-Konferenz, cideo conference, Videokonferenz

iconBemerkungen

Michael KerresAuch mit diesem Szenario wird regelmäßig die Vorstellung verbunden, man werde damit traditionelle Unterrichtsveranstaltungen, Vorlesungen und letztlich Lehrpersonen in großem Umfang ersetzen können. Videokonferenzen sind jedoch vor allem ein interessantes Zusatzelement, das in ein Lernarrangement einzubetten ist. Es ist vor allem dann erfolgreich, wenn es zeitlich begrenzt an bestimmten Stellen im Lernarrangement eingesetzt wird und die Lernenden zu einem aktiven Mittun aktivieren kann.
Von Michael Kerres im Buch Mediendidaktik (2012) im Text Varianten selbstgesteuerten Lernens
Michael KerresMit Videokonferenzen lassen sich interessante Lehr-Lernszenarien realisieren, die auf synchroner Kommunikation basieren. Damit ist gemeint, dass die Lehrenden und Lernenden an verschiedenen Orten, aber zeitgleich, an einer Veranstaltung teilnehmen. So können Studierende, etwa von zu Hause aus, an einer Vorlesung teilnehmen. Mitarbeiter/ innen eines Unternehmens können weltweit verteil, z. B. in Schulungszentren, an der Vorstellung eines neuen Produktes partizipieren. Schüler/innen können sich nachmittags zur Bearbeitung einer Gruppenaufgabe zu einem Online-Treffen mit anderen verabreden.
Von Michael Kerres im Buch Mediendidaktik (2012) im Text Varianten selbstgesteuerten Lernens
Michael KerresVideokonferenzen sind damit unter bestimmten Bedingungen didaktisch sinnvoll einsetzbar, nämlich immer dann, wenn synchrone Kommunikation zwischen Lehrenden und Lernenden, die entfernt an der Konferenz teilnehmen, tatsächlich eingelöst wird und für das Lehrziel erforderlich ist. Wenn keine Kommunikation zwischen den Teilnehmenden zustande kommt, macht das Setting wenig Sinn. Es wäre dann eine Aufzeichnung und Bereitstellung im Internet vorzuziehen. Tatsächlich ist es nicht einfach, lebendige Online-Konferenzen zu gestalten, an denen sich die Teilnehmenden aktiv einbringen. Gerade wenn die Teilnehmenden sich nicht kennen, kann die Situation als befremdlich erlebt werden, und die Teilnehmenden lassen sich schwer aktivieren.
Von Michael Kerres im Buch Mediendidaktik (2012) im Text Varianten selbstgesteuerten Lernens

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Zoom, Zoombombing, Corona-Pandemie, Learning Management System (LMS) / LernplattformLearning Management System, Schulschliessung aufgrund Corona-Pandemie

iconHäufig co-zitierte Personen

Dejan Mihajlović Dejan
Mihajlović

iconStatistisches Begriffsnetz  Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconZeitleiste

icon36 Erwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.