/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Begriffe

Arbeitslosigkeit unemployment

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconSynonyme

Arbeitslosigkeit, unemployment

iconBemerkungen

Erik BrynjolfssonAndrew McAfeeIm Endeffekt ist Arbeitslosigkeit, solange es noch ungedeckten Bedarf und Mangel auf der Welt gibt, ein lautes Warnsignal dafür, dass wir schlicht nicht gründlich genug darüber nachdenken, was zu tun ist. Wir sind nicht kreativ genug bei der Lösung der Probleme, vor die uns die gewonnene Zeit und Energie der Menschen stellen, deren Jobs wegautomatisiert wurden. Wir können noch viele Technologien und Geschäftsmodelle erfinden, die die einzigartigen Fähigkeiten der Menschen ergänzen und verstärken, um neue Quellen für Wertschöpfung zu erschließen, anstatt die bestehenden zu automatisieren.
Von Erik Brynjolfsson, Andrew McAfee im Buch The Second Machine Age (2014) im Text Die Effekte von Wohlstand und Gefälle

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Arbeitwork, Automatisierung, Bedingungsloses Grundeinkommen, Globalisierungglobalization, Omnimetrie
icon
Verwandte Aussagen
Behauptung 23: Das Internet wird Arbeitsplätze vernichten.
Arbeitslosigkeit macht unglücklich
Automatisierung fördert Arbeitslosigkeit
Arbeitslosigkeit macht krank
Arbeitslosigkeit führt zu mehr Freizeit
Globalisierung fördert Arbeitslosigkeit
big data fördert die Arbeitslosigkeit
Mindestlohn fördert Arbeitslosigkeit
Selbstfahrende Autos fördern Arbeitslosigkeit
Das Schweizerische Berufsbildungssystem verhindert grössere Arbeitslosigkeit durch die Digitalisierung
Elektromobile fördern Arbeitslosigkeit
Arbeitslosigkeit fördert Kriminalität
Arbeitslosigkeit fördert Depression
Arbeitslosigkeit fördert Einsamkeit

iconRelevante Personen

iconHäufig erwähnende Personen

iconHäufig co-zitierte Personen

John Maynard Keynes John Maynard
Keynes
Michael A. Osborne Michael A.
Osborne
Carl Benedikt Frey Carl Benedikt
Frey
Erik Brynjolfsson Erik
Brynjolfsson
Martin Ford Martin
Ford
Andrew McAfee Andrew
McAfee

iconStatistisches Begriffsnetz  Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

iconBlahfasel-Generator (Beta)

Arbeitslosigkeit als Schlüsselbegriff einer globalisierten Welt
Arbeitslosigkeit - viel genannt, aber Kaum durchdacht. Eine sachliche Betrachtung kann nicht schaden.
Im Jahr 1982 wurde der Begriff ein erstes Mal beschrieben. Entsprechend bewegt ist die Geschichte dieses Begriffs.
...

icon15 Vorträge von Beat mit Bezug

iconEinträge in Beats Blog

iconZeitleiste

icon127 Erwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo finden

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.