/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Bücher

Software Development and Reality Construction

Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Reinhard Budde, , , Heinz Züllighoven ,
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

This book takes up a variety of themes relating to human questions in computer science. The main topics addressed are: the relationship between human beings and computers; software development as a human activity; the use of computer programs in the human world; the nature of computer science as a scientific discipline. Contributions by 33 leading scientists from different disciplines are assembled into sections, each introduced and put into perspective by the editors. Some authors reflect on their own professional practice in computer science and system design. Others start from approaches developed in the humanities and the social sciences for understanding human learning and creativity, individual and co-operative work and the interrelation between technology and organizations. Drawing on different philosophical traditions, they discuss the nature of software development and use - social processes in which we play an active role in constituting what we see as real. The book will provide readers with theoretical foundations and a constructive orientation for practice in science and design.
Von Klappentext im Buch Software Development and Reality Construction (1992)

iconBemerkungen zu diesem Buch

Christiane FloydInzwischen gibt es eine Reihe von Ansätzen zu Alternativen für die etablierte Denktradition des Software-Engineering. Das hat sich für mich am deutlichsten bei der von mir und anderen veranstalteten Tagung 'Software Development and Reality Construction' gezeigt, die durch Heinz von Föerster wesentlich geprägt worden ist. Dort wurden verschiedene Auffassungen zusammengetragen, die zum Teil konstruktivistisch sind oder dem Konstruktivismus nahe stehen, und zum Teil aus anderen Denktraditionen stammen.
Von Christiane Floyd im Buch Konstruktivismus und Kognitionswissenschaft (1997) im Text Das Mögliche Ermöglichen auf Seite  115

iconKapitel  Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

icondieses Buch erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Hubert L. Dreyfus, Fernando Flores, Peter Naur, Terry Winograd

Fragen
KB IB clear
Können Computer denken?Can computers think?

Begriffe
KB IB clear
Chatterbotchat bot, Computercomputer, ElizaEliza, Epistemologie (Erkenntnistheorie)epistemology, Fehlererror, HCI/MMI (Human-Computer-Interaction)Human-Computer-Interaction, Hermeneutik, Informatikcomputer science, Informationinformation, Intelligenzintelligence, Kommunikationcommunication, Komplexitätcomplexity, Konstruktivismusconstructivism, Künstliche Intelligenz (KI / AI)artificial intelligence, Metapher, Modellemodel, Programmierenprogramming, Realitätreality, Selbstorganisationself organisation, Softwaresoftware, Software EngineeringSoftware Engineering, Sprachelanguage, Systemsystem, Verantwortungresponsability, Versuch und Irrtumtrial and error, Wissenschaftscience
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1979What Computers Can't Do (Hubert L. Dreyfus) 3, 6, 2, 6, 4, 9, 9, 10, 7, 9, 12, 12351123055
1987  local secure Understanding Computers and Cognition (Terry Winograd, Fernando Flores) 20, 44, 20, 158, 142, 75, 51, 13, 12, 11, 13, 2269168227903

icondieses Buch  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

icon25 Erwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

What computers still can't do

A critique of Artificial Reason

(Hubert L. Dreyfus) (1992)  local secure 

Konstruktivistische Modellbildung in der Informatik

Dissertation an der Universität Zürich

(Henk Goorhuis) (1994)  
Buchcover

Computerdenken

Die Debatte um künstliche Intelligenz, Bewusstsein und die Gesetze der Physik

The Emperor’s New Mind

(Roger Penrose) (1989)  local secure 

Sind Computer die besseren Menschen ?

Weizenbaum contra Haefner

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Klaus Haefner, Michael Haller, Joseph Weizenbaum) (1990)  
Buchcover

Gedächtnis

Probleme und Perspektiven der interdisziplinären Gedächtnisforschung

(Siegfried J. Schmidt) (1991)  
Buchcover

Was ist erkennen?

Die Welt entsteht im Auge des Betrachters

(Humberto R. Maturana) (1994)  
Buchcover

Erkennen

Die Organisation und Verkörperung von Wirklichkeit. Ausgewählte Arbeiten zur biologischen Epistemologie

(Humberto R. Maturana) (1982) local secure 

Fractals

Form, Chance, Dimension

(Benoit Mandelbrot) (1977)  
Buchcover

Der mittlere Weg der Erkenntnis

Der Brückenschlag zwischen wissenschaftlicher Theorie und menschlicher Erfahrung

The Embodied Mind

(Francisco J. Varela, Evan Thompson, Eleanor Rosch) (1991)  local secure 
Buchcover

Das Prinzip Verantwortung

Versuch einer Ethik für die technologische Zivilisation

(Hans Jonas) (1979)  
Buchcover

Soziale Systeme

Grundriss einer allgemeinen Theorie

(Niklas Luhmann) (1984) local secure 

Autopoiesis als soziologischer Begriff

(Niklas Luhmann) (1987)
Buchcover

Sichtweisen der Informatik

(Wolfgang Coy, Frieder Nake, Jörg-Martin Pflüger, Arno Rolf, Jürgen Seetzen, Dirk Siefkes, Reinhard Stransfeld) (1992) local secure web 
Buchcover

Das Auge des Betrachters

Beiträge zum Konstruktivismus

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Peter Krieg, Paul Watzlawick) (1991)  
Buchcover

Understanding Computers and Cognition

A New Foundation for Design

(Terry Winograd, Fernando Flores) (1987)  local secure 
Buchcover

Mind over Machine

The Power of Human Intuition and Expertise in the Era of the Computer

(Hubert L. Dreyfus, S. Dreyfus) (1986)  local secure 
Buchcover

Arbeitspsychologie

(Eberhard Ulich) (1991)  

Wo Engel zögern

Unterwegs zu einer Epistemologie des Heiligen

Angels Fear

Towards an Epistemology of the Sacred

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Gregory Bateson, Mary Catherine Bateson) (1987)

Problemlösen als Informationsverarbeitung

(Dietrich Dörner) (1979) Bei amazon.de anschauen
Buchcover

Roboter (NZZ Folio 6/2000)

Unsere nächsten Verwandten

(2000)  
Buchcover

The Dream of Reality

Heinz Von Foerster's Constructivism

(Lynn Segal) (1986)
Buchcover

Die fraktale Geometrie der Natur

(Benoit Mandelbrot) (1987)  local secure 

Allgemeine Modelltheorie

(Herbert Stachowiak) (1973)

Das allmähliche Verschwinden der informationstechnischen Grundbildung

Zum Verhältnis von Informatik und Allgemeinbildung

(Ulrike Wilkens) (2000)  local 

Arbeitspsychologie

(Winfried Hacker) (1986)

Sein und Zeit

(Martin Heidegger)

Dem Denken auf der Spur

Zur Kognitionswissenschaft

(Howard Gardner) (1989)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalHuman Questions in Computer Science: Fulltext as PDF (lokal: PDF, 35 kByte)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.Jahr ISBN      
Software Development and Reality ConstructionEGebundenVergriffen11992354054349XSwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBuy it now!Bestellen bei ebook.de
Software Development and Reality ConstructionEGebundenVergriffen11992038754349XSwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBuy it now!Bestellen bei ebook.de

iconBeat und dieses Buch

Beat hat dieses Buch vor seiner Dissertation ins Biblionetz aufgenommen. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt weder ein physisches noch ein digitales Exemplar.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.