/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Personen

Jakob Nielsen

Dies ist keine offizielle Homepage von Jakob Nielsen, E-Mails an Jakob Nielsen sind hier nicht möglich!
This is not an official homepage of Jakob Nielsen and it is not possible to contact Jakob Nielsen here!

Jakob Nielsen
Diese Seite wurde seit mehr als 7 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

icon8 Bücher von Jakob Nielsen Hier finden Sie alle Bücher der gewählten Person, die im Biblionetz vorhanden sind.

Buch

Hypertext and Hypermedia

(1990)
Buchcover

Usability Engineering

(1994)    
Buchcover

Multimedia, Hypertext und Internet

Grundlagen und Praxis des elektronischen Publizierens

Multimedia and Hypertext

The Internet and Beyond

(1996)    
Buchcover

Designing Web Usability

The Practice of Simplicity

(1999)  
Buchcover

Homepage Usability

(Jakob Nielsen, Marie Tahir) (2001)  
Buchcover

Prioritizing Web Usability

(Jakob Nielsen, Hoa Loranger) (2006)
Buchcover

Usability of iPad Apps and Websites

First Research Findings

(Raluca Budiu, Jakob Nielsen) (2010)    

icon3 Texte von Jakob Nielsen Hier finden Sie Texte der gewählten Person, die nicht in den oben aufgelisteten Büchern zu finden sind.

JahrVolltextAbrufeTextTexttyp
   1, 1, 2, 1, 1, 2, 19, 1, 2, 36, 16, 7Windows 8 - Disappointing Usability for Both Novice and Power UsersText
1990Evaluating hypertext usability
erschienen in Designing hypermedia for learning
Text
2010    3, 1, 2, 1, 2, 1, 2, 1, 1, 1, 4, 1iPad and Kindle Reading SpeedsText

iconDefinitionen von Jakob Nielsen

iconBemerkungen von Jakob Nielsen

Von Jakob Nielsen gibt es im Biblionetz Bemerkungen zu:


Bücher
KB IB clear
A Network-Based Approach to Text Handling for the Online Scientific C., Prioritizing Web Usability, The Design of Everyday Things, The Invisible Computer, Total Digital, Usability Engineering

Texte
KB IB clear
Future Predictions: The Only Web Constant Is Change, Guided tours and tabletops:, HAM: A general purpose hypertext abstract machine., Hypertext meets interactive fiction, iPad and Kindle Reading Speeds, Reflections on authoring, editing, and managing hypertext, Scripted documents: A hypermedia path mechanism, Usability Heuristics, Windows 8 - Disappointing Usability for Both Novice and Power Users

Fragen
KB IB clear
Gibt es zur Idee des Biblionetzes verwandte Ansätze?
Wie lässt sich die Usability des Biblionetzes erhöhen?
Wie misst man den Wert von Information?
Wie schreibt man für das Web?How do I write for the web?

Aussagen
KB IB clear
Der Benutzer hat nicht immer recht.
Hilfe hilft nicht (bei Usability)
Kein Text als Grafik (auf Webseiten).
Lesen ab Bildschirm ist langsamer als Lesen ab Papier.

Begriffe
KB IB clear
Aufmerksamkeitsökonomieattention economy, Bookmarks / LesezeichenBookmarks, Chatchat, CSSCSS, Efficiency (Usability-Dimension)Efficiency, Errors (Usability-Dimension)Errors (Usability-Dimension), HAM (hypertext abstract machine)hypertext abstract machine, HTMLHTML, HypermediaHypermedia, Hypertexthypertext, Hypertext als Denkwerkzeug, Hypertext-Produzent, Informationsflutinformation overflow, Kontextcontext, Learnability (Usability-Dimension)Learnability, MemexMemex, Memorability (Usability-Dimension)Memorability, Multimediamultimedia, Navigation in Hypertext, Online-HelpOnline-Help, Privatsphäreprivacy, Problem der vorzeitigen Strukturierung, Satisfaction (Usability-Dimension)Satisfaction (Usability-Dimension), trail (Führung durch Hypertext), Übersichtsdiagramme (in Hypertext), UsabilityUsability, User/BenutzerUser, Wissen, Zukunftfuture

iconZeitleiste von Jakob Nielsen

iconCoautorInnen

Raluca Budiu, Hoa Loranger, Marie Tahir

iconZitationsnetz Dies ist eine graphische Darstellung von im Biblionetz erfassten Zitationen und Co-Autorschaften.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBegriffswolke von Jakob Nielsen


Begriffswolke
APH KB IB clear
Aufmerksamkeitattention, Aufmerksamkeitsökonomieattention economy, backtracking (Navigation), Betriebssystemoperating system, Bewertung, Bookmarks / LesezeichenBookmarks, BrainstormingBrainstorming, Browserbrowser, Chatchat, CommunityCommunity, Computercomputer, ContentContent, content negotiationcontent negotiation, CSCWComputer-supported collaborative work, CSSCSS, Datendata, Designdesign, Digital (DEC), E-CommerceE-Commerce, Errors (Usability-Dimension)Errors (Usability-Dimension), Expertensystemexpert system, FlashFlash, Frames, GUI (Graphical User Interface)Graphical User Interface, HAM (hypertext abstract machine)hypertext abstract machine, Hardwarehardware, Hierarchiehierarchy, HTMLHTML, HyperCardHyperCard, HyperfictionHyperfiction, Hyper-G, HyperlinkHyperlink, HypermediaHypermedia, Hypertexthypertext, Hypertext als Denkwerkzeug, Hypertext-Konsument, Hypertext-Produzent, HypertiesHyperties, ICTICT, Informationinformation, information architectureinformation architecture, Informationsflutinformation overflow, Interaktioninteraction, Internetinternet, iPad, iPhone, Kommunikationcommunication, Kontextcontext, Künstliche Intelligenz (KI / AI)artificial intelligence, Learnability (Usability-Dimension)Learnability, Marketingmarketing, MemexMemex, Microsoft, Microsoft WindowsMicrosoft Windows, Multimediamultimedia, Navigation in Hypertext, Online-HelpOnline-Help, Problem der vorzeitigen Strukturierung, PrototypingPrototyping, Reputationreputation, SGML, Softwaresoftware, Software EngineeringSoftware Engineering, Sprachwahllanguage selection, Suchmaschinesearch engine, Sun MicrosystemsSun Microsystems, Support, Telefon, trail (Führung durch Hypertext), Übersichtsdiagramme (in Hypertext), USA, UsabilityUsability, User Interface (Benutzerschnittstelle)User Interface, User/BenutzerUser, Virtualitätvirtuality, Webdesignweb design, Wissenschaftscience, WWW (World Wide Web)World Wide Web, WYSIWYG,

iconZitate von Jakob Nielsen

Jakob NielsenLess is more
von Jakob Nielsen im Buch Usability Engineering (1994) im Text Executive Summary auf Seite 15
Jakob NielsenHelp doesn't
von Jakob Nielsen im Buch Usability Engineering (1994) im Text Executive Summary auf Seite 16
Jakob NielsenDetails matter
von Jakob Nielsen im Buch Usability Engineering (1994) im Text Executive Summary auf Seite 15
Jakob NielsenUsers are not designers
von Jakob Nielsen im Buch Usability Engineering (1994) im Text Executive Summary auf Seite 12
Jakob NielsenDesigners are not users
von Jakob Nielsen im Buch Usability Engineering (1994) im Text Executive Summary auf Seite 13
Jakob NielsenThe user is always right
von Jakob Nielsen im Buch Usability Engineering (1994) im Text Executive Summary auf Seite 11
Jakob NielsenThe user is not always right
von Jakob Nielsen im Buch Usability Engineering (1994) im Text Executive Summary auf Seite 11
Jakob NielsenVice presidents are not users
von Jakob Nielsen im Buch Usability Engineering (1994) im Text Executive Summary auf Seite 14
Jakob NielsenUsability engineering is process
von Jakob Nielsen im Buch Usability Engineering (1994) im Text Executive Summary auf Seite 16
Jakob NielsenYour best guess in not good enough
von Jakob Nielsen im Buch Usability Engineering (1994) im Text Executive Summary auf Seite 10
Jakob NielsenUsers often do not know what is good for them
von Jakob Nielsen im Buch Usability Engineering (1994) im Text Executive Summary auf Seite 11
Jakob NielsenSimplicity should be the goal of page design.
von Jakob Nielsen im Buch Designing Web Usability (1999) im Text Page Design auf Seite 97
Jakob NielsenWriting for the Web is often writing to be found.
von Jakob Nielsen im Buch Designing Web Usability (1999) im Text Content Design auf Seite 123
Jakob NielsenBeeing out of touch will be seen as a status symbol.
von Jakob Nielsen im Buch Designing Web Usability (1999) im Text Future Predictions: The Only Web Constant Is Change auf Seite 352
Jakob NielsenKnowing about a system is a one-way street. One cannot go back to knowing nothing.
von Jakob Nielsen im Buch Usability Engineering (1994) im Text Executive Summary auf Seite 13
Jakob NielsenBenutzer schreiben längere, aber auch bessere Texte, wenn ihnen ein größerer Bildschirm zur Verfügung steht.
von Jakob Nielsen im Buch Multimedia, Hypertext und Internet (1996) im Text Hardware für Hypertext auf Seite 156
Jakob NielsenUsability is not a quality that can be spread out to cover a poor design like a thick layer of peanut butter.
von Jakob Nielsen im Buch Usability Engineering (1994) im Text Executive Summary auf Seite 16
Jakob NielsenThere are many different ways of measuring usability, and no single measure will be optimal for all projects.
von Jakob Nielsen im Buch Usability Engineering (1994) im Text What is Usability? auf Seite 40
Jakob NielsenDer Science Citation Index hat herausgefunden, daß mehr als die Hälfte aller Publikationen niemals zitiert werden.
von Jakob Nielsen im Buch Multimedia, Hypertext und Internet (1996) im Text Wenn die Information überhandnimmt auf Seite 217
Jakob NielsenUsers have a very hard time predicting how they will interact with potential future systems with which they have no experience.
von Jakob Nielsen im Buch Usability Engineering (1994) im Text Executive Summary auf Seite 12
Jakob NielsenEs ist viel einfacher, zuerst Ideen zu sammeln und sie später zu strukturieren, als in einem vordefinierten Rahmen anfangen zu müssen.
von Jakob Nielsen im Buch Multimedia, Hypertext und Internet (1996) im Text Navigation in grossen Informationsräumen auf Seite 265
Jakob NielsenDer Unterschied zwischen Multimedia und Hypermedia ist genauso gross wie der Unterschied zwischen der Betrachtung eines Reisefilms und der Reise selbst.
von Jakob Nielsen im Buch Multimedia, Hypertext und Internet (1996) im Text Die Definition von Hypertext, Hypermedia und Multimedia auf Seite 13
Jakob NielsenAlan Kay von Apple hat einmal gesagt, dass wir in den Gebieten von denen wir am meisten verstehen, die Zukunft am ungenauesten vorhersagen, da wir die Probleme kennen und zu wissen glauben, was dem Fortschritt im Wege steht.
von Jakob Nielsen im Buch Multimedia, Hypertext und Internet (1996) im Text Die historische Entwicklung von Hypertext auf Seite 36
Jakob NielsenEin Hypertextsystem arbeitet mit dem Benutzer, der die nötige Intelligenz hat, die semantischen Inhalte der verschiedenen Knoten zu verstehen, zusammen, um festzustellen, welche der ausgehenden Verbindungen es verfolgen soll.
von Jakob Nielsen im Buch Multimedia, Hypertext und Internet (1996) im Text Die Definition von Hypertext, Hypermedia und Multimedia auf Seite 16
Jakob NielsenZur Beantwortung der Frage, ob ich ein bestimmtes System als Hypertextsystem einstufen würde, wären für mich nicht so sehr die spezifischen Eigenschaften, Befehle oder Datenstrukturen des Systems wichtig, sondern eher die Art und Weise wie das System benutzt wird (engl: look and feel).
von Jakob Nielsen im Buch Multimedia, Hypertext und Internet (1996) im Text Die Definition von Hypertext, Hypermedia und Multimedia auf Seite 5
Jakob NielsenHypertext läuft auf Computern und ist daher abhängig von der Computertechnologie, die gerade zur Verfügung steht. Viele der Beschwerden und Probleme, die man oft mit Hypertext verbindet, haben nichts mit den eigentlichen Eigenschaften von Hypertext oder den Benutzerschnittstellen zu tun, sondern sie liegen an der Unzulänglichkeit der heute zur Verfügung stehenden Technologie.
von Jakob Nielsen im Buch Multimedia, Hypertext und Internet (1996) im Text Hardware für Hypertext auf Seite 153

icon Vorträge von Beat mit Bezug

  • Usability? oder Das Leben ist keine Analysis-Übung!
    1/4h Vortrag im Rahmen der Vorlesung Informatik-Projektentwicklung (Prof. C. A. Zehnder)
    ETH Zürich, 05.02.2001

icon5 Einträge in Beats Blog

iconZitationsgraph

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, welche die gewählte Person oder ihre Werke erwähnen.

iconVolltexte

LokalAuf dem WWW iPad and Kindle Reading Speeds: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 34 kByte; WWW: Link OK 2016-11-11 ,Neulich geändert. am: 2016-11-11)
LokalAuf dem WWW Windows 8 - Disappointing Usability for Both Novice and Power Users: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 3863 kByte; WWW: Link OK 2016-11-11 ,Neulich geändert. am: 2016-11-10)
LokalAuf dem WWW Usability of iPad Apps and Websites: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 4563 kByte; WWW: Link OK 2016-11-11)
LokalMultimedia, Hypertext und Internet: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 19250 kByte)
LokalUsability Engineering: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 24296 kByte)

iconExterne Links

Auf dem WWW Why Web Users Scan Instead of Read: Sidebar to Jakob Nielsen's column on how users read on the Web ( WWW: Link OK 2016-11-11 ,Neulich geändert. am: 2016-11-11)
Auf dem WWW Designing Web Usability : Webseite zum Buch ( WWW: Link OK 2016-11-11 ,Neulich geändert. am: 2016-11-11)
Auf dem WWW Jakob Nielsen's Website: usable information technology ( WWW: Link OK 2016-11-11 ,Neulich geändert. am: 2016-11-11)
Auf dem WWW Nielsen Norman Group: Strategies to enhance the user experience throughout your company's services and product lines. ( WWW: Link OK 2016-11-11 ,Neulich geändert. am: 2016-11-10)
Auf dem WWW Jakob Nielsen's Web Design: Erfolg des Einfachen: Artikel von Claudia Klinger im webwriting-magazin ( WWW: Link OK 2016-11-11)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Jakob Nielsen 413332232231223254293113743271182363733583299322613210213242422125
Verweise von Jakob Nielsen 407231716212421231348611
Webzugriffe auf Jakob Nielsen 
199920002001200220032004200520062007200820092010201120122013201420152016