/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

Multimediamultimedia

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconDefinitionen

Rolf SchulmeisterMultimedia [ist] eine interaktive Form des Umgangs mit symbolischem Wissen in einer computergestützten Interaktion.
Von Rolf Schulmeister im Buch Grundlagen hypermedialer Lernsysteme (1996) im Text Multimedia - Eine Definition auf Seite 16
Gabi ReinmannDamit ist die Möglichkeit gemeint, Information und Wissen durch die Integration verschiedener Medien und verschiedener Symbolsysteme darzustellen.
Von Gabi Reinmann im Text Mediendidaktik und Wissensmanagement (2002)
Digital technology that integrates on the same vehicle a variety of media resources, such as sound, text, still or moving images and the possibility of interactivity.
Von UNESCO United Nations Educational, Scientific and Cultural Org., Divina Frau-Meigs im Buch Media Education (2006) im Text Glossary of Selected Terms for Media Education auf Seite 166
Unter Multimedia-Anwendungen versteht man computergestützte Produkte oder Dienstleistungen, in denen digitalisierte Bilder, Video, Texte und Töne kombiniert und integriert werden.
Von Groupe de Réflexion in der Broschüre Für eine Informationsgesellschaft in der Schweiz (1997) im Text Definitionen und Technik
Michael KerresDer Begriff Multimedia bezieht sich auf technische Systeme, die in der Lage sind, verschiedene Datentypen, wie Texte, Grafiken, Ton und Bewegtbild, zu verarbeiten und für den interaktiven Abruf vorzuhalten.
Von Michael Kerres im Buch Multimediale und telemediale Lernumgebungen (2001) im Text Medien und Didaktik auf Seite 13
Helmut BalzertUnter dem Begriff Multimedia (engl.; multimedia) versteht man die integrierte Verarbeitung mehrerer Informationstypen wie formatierte Daten, Texte, Ton und Bilder (Grafiken, Fotos, Animationen, Video-Clips).
Von Helmut Balzert im Buch Wirtschaftinformatik I (1978) im Text Einführung und Überblick auf Seite 8
Nicholas NegroponteBits commingle effortlessly. They start to get mixed up and can be used and reused together or separately. The mixing of audio, video, and data is called multimedia; it sounds complicated, but is nothing more than commingled bits.
Von Nicholas Negroponte im Buch Total Digital (1995)
Bernd WeidenmannMultimedial seien Angebote, die auf unterschiedliche Speicher- und Präsentationstechnologien verteilt sind, aber integriert präsentiert werden, z.B. auf einer einzigen Benutzerplattform. (Dies erlaubt die Unterscheidung zum traditionellen "Medienverbund: Beim Medienverbund liegt die Verteilung auf verschiedene Medien vor, es fehlt aber die integrierte Präsentation.)
Von Bernd Weidenmann im Buch Information und Lernen mit Multimedia (1995) im Text Multicodierung und Multimodalität im Lernprozess auf Seite 47
Dominik PetkoKurt ReusserMultimedialitätbezeichnet die Möglichkeit, Informationen am Computer auf verschiedene Weise nebeneinander bzw. gleichzeitig zu präsentieren. Während Multimedialität in den Anfängen elektronisch unterstützten Lernens tatsächlich eine Kombination verschiedener Medien meinte (z. B. Buch plus Audiokassette), vereint der Computer die informationsspeichernden und -verarbeitenden Möglichkeiten verschiedener Medien in einem homogen erscheinenden, einzigen Gerät.
Von Dominik Petko, Kurt Reusser Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch E-Learning (2006) im Text Das Potenzial interaktiver Lernressourcen zur Förderung von Lernprozessen auf Seite 184

iconBemerkungen

Rolf SchulmeisterMultimedia begann, als das erste Klavier ins Stummfilmkino geschoben wurde.
Von Rolf Schulmeister im Buch Grundlagen hypermedialer Lernsysteme (1996) im Text Multimedia - Eine Definition auf Seite 15
Esther DysonDie Kehrseite unserer Multimedia-Obsession ist der Verlust der einfachen Wortgewalt.
Von Esther Dyson im Buch Release 2.0 (1997) im Text Bildung und Ausbildung auf Seite 121
Bernd WeidenmannDer Begriff Multimedia ist ebenso verbreitet wie für den wissenschaftlichen Diskurs ungeeignet.
Von Bernd Weidenmann im Buch Information und Lernen mit Multimedia (1995) im Text Multicodierung und Multimodalität im Lernprozess auf Seite 45
Jakob NielsenDer Unterschied zwischen Multimedia und Hypermedia ist genauso gross wie der Unterschied zwischen der Betrachtung eines Reisefilms und der Reise selbst.
Von Jakob Nielsen im Buch Multimedia, Hypertext und Internet (1996) im Text Die Definition von Hypertext, Hypermedia und Multimedia auf Seite 13
Rolf SchulmeisterSelbst Wissenschaftler, deren Name für Multimedia schlechthin steht, und die zum großen Teil für Entwicklungen auf diesem Gebiet verantwortlich sind, nehmen die Definition von Multimedia auf die leichte Schulter.
Von Rolf Schulmeister im Buch Grundlagen hypermedialer Lernsysteme (1996) im Text Multimedia - Eine Definition auf Seite 15
Nicholas NegroponteInteraktion ist die Voraussetzung für alle Arten von Multimedia. Wenn die voraussichtliche Erfahrung nur eine passive wäre, würden auch Fernsehprogramme mit überschriften oder Filme mit Untertiteln dieser Definition einer Kombination aus Video, Audio und Daten entsprechen.
Von Nicholas Negroponte im Buch Total Digital (1995) auf Seite 91
Rolf Schulmeister? Die bloße Digitalisierung kann kein gültiger Maßstab für Multimedia sein, denn selbst wenn mehrere Medien nur noch in digitaler Form vorliegen, kann es sein, daß die Interaktion derart eingeschränkt ist, daß das neue Medium sich nicht wesentlich von einem Videofilm unterscheidet, den wohl Medium sich nicht wesentlich von einem Videofilm unterscheidet, den wohl keiner als Multimedia bezeichnen würde.
Von Rolf Schulmeister im Buch Grundlagen hypermedialer Lernsysteme (1996) im Text Multimedia - Eine Definition auf Seite 15

iconVerwandte Objeke


Fragen
Hilft Multimedia beim Lernen?

Aussagen
Behauptung 64: Die Offenheit und das multimediale Element des Internets zieht viele Kriminelle an.
icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Interaktivitätinteractivity, Hypertexthypertext, Multicodierung, Multimodalität, Lernenlearning
icon
Verwandte Fragen
Hilft Multimedia beim Lernen?

CoautorInnenlandkarte

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconHäufig erwähnende Personen

iconStatistisches Begriffsnetz Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBlahfasel-Generator (Beta)

Multimedia - ein relevanter Begriff des 21. Jahrhunderts
"Multimedia" ist zu einem Leitbegriff der vergangenen Jahre geworden. Der vorliegende Vortrag versucht darum, das Themenfeld genauer zu umreissen.
Zum ersten Mal betrachtet wurde der Begriff vor 39 Jahren. Wer erinnert sich noch genau an diese Zeiten?
Ein Blick auf die Begriffsgenese ist angezeigt. Die neuste einigermassen bekannte Definition des Begriffs lautet: "Digital technology that integrates on the same vehicle a variety of media resources, such as sound, text, still or moving images and the possibility of interactivity." (UNESCO United Nations Educational, Scientific and Cultural Org., Divina Frau-Meigs, 2006). Vergleichbar formuliert die Erklärung von Dominik Petko, Kurt Reusser aus dem Jahr 2006 : "Multimedialitätbezeichnet die Möglichkeit, Informationen am Computer auf verschiedene Weise nebeneinander bzw. gleichzeitig zu präsentieren. Während Multimedialität in den Anfängen elektronisch unterstützten Lernens tatsächlich eine Kombination verschiedener Medien meinte (z. B. Buch plus Audiokassette), vereint der Computer die informationsspeichernden und -verarbeitenden Möglichkeiten verschiedener Medien in einem homogen erscheinenden, einzigen Gerät.". Hier zeigen sich nun sowohl verbindende und trennende Aspekte. ...

icon8 Vorträge von Beat mit Bezug

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo finden

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Multimedia 6234146423493143336133104203109135837533362610410741511131623924489111052123132673919103221367173491131463219191210463103164141438102551438102121107722821910427539321458561993421616171041419339311922520555368392142
Webzugriffe auf Multimedia 
1999200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017