/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Cognitive Apprenticeship

Teaching the Crafts of Reading, Writing and Mathematics
Publikationsdatum:
Zu finden in: Knowing, Learning, and Instruction (Seite 453 bis 494), 1989
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit mehr als 10 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Rolf SchulmeisterDie Betonung beim Konzept des cognitive apprenticeship liegt auf einem Lernen, das eingebettet ist in einen sozialen Kontext, an dem Meister und Lehrling gleichermassen teilhaben [...]. Elemente der Lehrlingsausbildung [...] sind die Beobachtung des Meisters durch den Lehrling mit dem Ziel, ein Modell zu bilden (modeling), der eigene Übungsprozess des Lehrlings mit Beratung durch den Meister (coaching) und die allmähliche Rücknahme der tutoriellen Aktivität (fading).
Von Rolf Schulmeister im Buch Grundlagen hypermedialer Lernsysteme (1996) im Text Theorien des Lernens auf Seite 75
Johannes MoskaliukAuch der Ansatz der Cognitive Apprenticeship (COLLINS/BROWN/NEWMAN 1989) ist in der Tradition WYGOTSKls zu verstehen. Hier wird der Erwerb von kognitiven Fähigkeiten mit dem Erwerb von handwerklichem Können in der klassischen beruflichen Ausbildung verglichen. Die Autoren postulieren, dass auch der Erwerb kognitiver Fähigkeiten letztlich nur im sozialen Kontext erfolgen kann. Durch die Beobachtung fortgeschrittener Lerner oder Experten und das zunehmende selbstständige Arbeiten - begleitet vom Coaching durch einen Lehrer und den Austausch mit anderen Lernern - erwirbt ein Individuum Kompetenzen zur Bewältigung komplexer Anforderungen.
Von Johannes Moskaliuk im Buch Konstruktion und Kommunikation von Wissen mit Wikis (2008) im Text Wissenskonstruktion mit Wikis aus konstruktivistischer und systemtheoretischer Sicht auf Seite 55
John Seely BrownAllan CollinsIn the first section, we briefly discuss some key shortcomings in current curricular and pedagogical practices. We then preseut some of the sttuctural features of traditional apprenticeship and discuss, in general, the requirements of adapting these characteristics to the teaching and learning of cognitive skills. In the second section, we consider in detail three recently developed pedagogical "success models" that exemplify aspects of apprenticeship methods in teaching the thinking and reasoning skills iuvolved in reading, writing and mathematics. We attempt to show how and why these methods are successful, with regard to the development of not only the wgnitive but also the metacognitive skills required for true expertise.
In the final section, we organize our ideas about the purposes and characteristics of successful teachiig into a general framework for the design of learning environments, where "environment" includes the content taught, the pedagogical methods employed, the sequeucing of learoing activities, and the sociology of learning. This framework emphasizes how cognitive apprenticeship goes beyond the techniques of traditional apprenticeship. We hope it will be useful to the field in studying, designing, and evaluating pedagogical methods, materials, and technologies.
Von John Seely Brown, Allan Collins, S. E. Newmann im Buch Knowing, Learning, and Instruction im Text Cognitive Apprenticeship (1989)

iconDieser Text erwähnt...


Personen
KB IB clear
Carl Bereiter, Seymour Papert, G. Polya, Marlene Scardamalia, A. H. Schoenfeld

Begriffe
KB IB clear
cognitive apprenticeshipcognitive apprenticeship, Lernenlearning, Metakognitionmetacognition, microworldmicroworld, Schuleschool, situated learning / situated cognitionsituated learning
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
The psychology of written composition (Carl Bereiter, Marlene Scardamalia) 10000
1945   Schule des Denkens (G. Polya) 1, 3, 3, 1, 1, 2, 2, 1, 2, 3, 2, 417341088
1982    Mindstorms (Seymour Papert) 10, 4, 6, 12, 11, 14, 16, 6, 24, 6, 17, 3420045344582
1985Mathematical Problem Solving (A. H. Schoenfeld) 1, 1, 3, 1, 2, 2, 1, 1, 1, 1, 2, 6916232

iconDieser Text erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
anchored instruction, LehrerIn, Unterricht

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalCognitive Apprenticeship: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1424 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 151622396321444214413121351014634317224324534342223222932833223282
Verweise von diesem Text 11113
Webzugriffe auf diesen Text 
200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017