/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Personen

Andreas Breiter

Dies ist keine offizielle Homepage von Andreas Breiter, E-Mails an Andreas Breiter sind hier nicht möglich!
This is not an official homepage of Andreas Breiter and it is not possible to contact Andreas Breiter here!

icon16 Bücher von Andreas Breiter Hier finden Sie alle Bücher der gewählten Person, die im Biblionetz vorhanden sind.

Buchcover

InformationsTechnologie-Planer für Schulen

Leitfaden für allgemeinbildende Schulen zur Planung, Kostenabschätzung und Finanzierung der Medienintegration

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Andreas Breiter, Herbert Kubicek) (1999)    
Buch

Informationstechnikmanagement in Schulen

Gestaltung eines integrierten Technikeinsatzes in Schulen (Dissertation)

(2000)  
Broschüre

IT-Plan für Schulen und Kindertageseinrichtungen der Stadt Frankfurt am Main

im Auftrag des Stadtschulamtes Frankfurt am Main

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Andreas Breiter, Björn Eric Stolpmann, Stefan Wilcke) (2001)    
Buchcover

IT-Management in Schulen

Pädagogische Hintergründe, Planung, Finanzierung und Betreuung des Informationstechnikeinsatzes

(2001)  
Buchcover

Erprobung wartungsarmer Netzwerkkonzepte im regionalen Bildungsnetz Bremerhaven

ASP- und Terminalserver-Lösungen in Schulen: Wissenschaftliche Begleitung und Evaluation eines Modellversuchs ...

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Andreas Breiter, Björn Eric Stolpmann) (2003)     
Buchcover

Lernen mit Neuen Medien und Informationstechnologien in Schulen der Stadtgemeinde Bremen

Zusammenfassung einer Erhebung in Schulen und unter Lehrkräften im April 2003

(Björn Eric Stolpmann, Andreas Breiter, Tanja Jahnz) (2003)    
Buchcover

Organisatorische Einbettung von E-Learning in Hochschulen

Endfassung der Studie

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Andreas Breiter, Arne Fischer, Herbert Kubicek, Christian Wiedwald) (2004)    
Buchcover

Didaktik und IT-Service-Management für Hochschulen

Referenzrahmen zur Qualitätssicherung und -entwicklung von eLearning-Angeboten

(Rolf Schulmeister, Kerstin Mayrberger, Andreas Breiter, Arne Fischer, Jörg Hofmann, Martin Vogel) (2008)     
Buchcover

Planung, Analyse und Benchmarking der Gesamtausgaben von IT-Systemlösungen für die pädagogische Nutzung neuer Medien in Schulen

Benchmarkingstudie über die Gesamtausgaben in vier Schulprojekten

(Andreas Breiter, Arne Fischer, Björn Eric Stolpmann) (2008)    
Buchcover

Medienkompetenz in der Schule

Integration von Medien in den weiterführenden Schulen in Nordrhein-Westfalen

(Andreas Breiter, Stefan Welling, Björn Eric Stolpmann) (2010)     
Buchcover

Medienintegration in der Grundschule

Untersuchung zur Förderung von Medienkompetenz und der unterrichtlichen Mediennutzung in Grundschulen sowie ihrer Rahmenbedingungen in Nordrhein-Westfalen

(Andreas Breiter, Stefan Aufenanger, Ines Averbeck, Stefan Welling, Marc Wedjelek) (2013)    
Buchcover

DeLFI 2013

(Andreas Breiter, Christoph Rensing) (2013)
Buchcover

Potenziale von Cloud-Lösungen für die Schul-IT

(Björn Eric Stolpmann, Lars Niemieczek, Andreas Breiter) (2014)    
Buchcover

Der Medienpass als Instrument zur Förderung von Medienkompetenz

Vergleichende Analyse auf der Basis der Studie zur Medienintegration in Grundschulen in Nordrhein-Westfalen

(Andreas Breiter, Ines Averbeck, Stefan Welling, Arne Hendrik Schulz) (2015)     

icon17 Texte von Andreas Breiter Hier finden Sie Texte der gewählten Person, die nicht in den oben aufgelisteten Büchern zu finden sind.

JahrVolltextAbrufeTextTexttyp
   2, 1, 4, 4, 1, 1, 4, 2, 1, 4, 1, 3Wissensmanagementsysteme in Schulen oder: wie bringe ich Ordnung ins Chaos?Text
1998    1, 1, 1, 2, 2, 1, 2, 2, 2, 1, 2, 2Schule am Netz - und dann? - Informationstechnik-Management als kritischer Erfolgsfaktor für den Multimediaeinsatz in Schulen (Herbert Kubicek, Andreas Breiter)
erschienen in Jahrbuch für Telekommunikation und Gesellschaft 1998 (Seite 120 - 129)
Text
20021, 1, 3, 3, 2, 2, 2, 3, 6, 3, 3, 3Folgekosten der IT-Investitionsprogramme für Schulen - Konsequenzen für den Support
erschienen in Systemverwaltung (LOG IN 3-4/2001) (Seite 16 - 21)  
Zeitschriftenartikel
2002    1, 1, 1, 2, 3, 1, 2, 2, 2, 3, 1, 2Regional learning networks - Building bridges between schools, university and community
erschienen in Informatics and the Digital Society (Seite 207 - 214)  
Präsentation
2002    1, 1, 1, 2, 3, 1, 2, 2, 2, 3, 1, 2Regional learning networks - Building bridges between schools, university and community
erschienen in SEC III  
Präsentation
2003   4, 2, 4, 3, 3, 3, 2, 5, 4, 1, 2, 2Regionales IT-Management als Organisationsentwicklungsprozess (Andreas Breiter, Doreen Prasse, Björn Eric Stolpmann, Christian Wiedwald)
erschienen in Regionale IT-Planung für Schulen (Seite 13 - 67)  
Text
20041, 1, 1, 1, 4, 1, 1, 3, 1, 1, 2, 1Qual der Wahl - Anforderungen an Lern- und Lehrplattformen für Schulen aus Nutzersicht ( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Andreas Breiter, Björn Eric Stolpmann)
erschienen in Netze verknüpfen - vernetzt lernen    
Zeitschriftenartikel
2005Von der Einzelschule bis zum Land ( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Andreas Breiter, Björn Eric Stolpmann, Christian Wiedwald)
erschienen in Medienpläne entwickeln (Seite 11 - 14)  
Zeitschriftenartikel
2006    E-Learning Service Level Management in Hochschulen (Andreas Breiter, Arne Fischer)
erschienen in DeLFI 2006 (Seite 377 - 378)
Konferenz-Paper
2006Prozessorientiertes IT Service Management an Hochschulen (Andreas Breiter, Arne Fischer)
erschienen in E-Learning - Alltagstaugliche Innovation? (Seite 58 - 67)  
Konferenz-Paper
2010   6, 1, 4, 1, 1, 1, 2, 1, 3, 1, 1, 1Integration digitaler Medien in den Schulalltag als Mehrebenenproblem (Andreas Breiter, Stefan Welling)
erschienen in Bildung und Schule auf dem Weg in die Wissensgesellschaft (Seite 13 - 26)
Text
20111, 3, 1, 5, 3, 3, 2, 3, 3, 1, 2, 2Organisationslücken bei der Implementierung von e-Learning in Schulen (Louisa Karbautzki, Andreas Breiter)
erschienen in DeLFI 2011 (Seite 221 - 230)    
Konferenz-Paper
2011   1, 1, 1, 5, 2, 1, 3, 2, 1, 3, 1, 1Lernplattformen im Unterricht (Louisa Karbautzki, Andreas Breiter)
erschienen in LOG IN 169/170/2011 (Seite 72 - 77)   
Zeitschriftenartikel
2012   4, 4, 3, 5, 2, 2, 2, 1, 2, 2, 2, 3E-Learning in der Schule - interdependente organisationale Herausforderungen der Medienintegration (Stefan Welling, Andreas Breiter, Björn Eric Stolpmann)
erschienen in E-Learning allgegenwärtig   
Text
2012    2, 3, 1, 1, 1, 1, 1, 2, 1, 2, 1, 1Was fördert Kooperation? Betrachtung von Schulinformationssystemen durch Logfileanalysen (Arne Hendrik Schulz, Andreas Breiter)
erschienen in DeLFI 2012 (Seite 147 - 158)
Konferenz-Paper
2015    2, 8, 4, 3, 5, 2, 4, 1, 9, 6, 2, 4Szenarien lernförderlicher IT-Infrastrukturen in Schulen - Betriebskonzepte, Ressourcenbedarf und Handlungsempfehlungen (Andreas Breiter, Björn Eric Stolpmann, Anja Zeising)
erschienen in Individuell fördern mit digitalen Medien (Seite 164 - 223)
Kapitel
2016    8, 19, 9, 3, 9, 4, 6, 8, 6, 5, 3, 5Medienintegration und Governance im schulischen Bildungssystem - Stellungnahme zur Anhörung des Ausschusses für Schule und Weiterbildung des Landtags Nordrhein-­‐Westfalen am 3.5.2016 Text

iconDefinitionen von Andreas Breiter

iconBemerkungen von Andreas Breiter

Von Andreas Breiter gibt es im Biblionetz Bemerkungen zu:


Bücher
KB IB clear
Der Medienpass als Instrument zur Förderung von Medienkompetenz, IT-Plan für Schulen und Kindertageseinrichtungen der Stadt Frankfurt am Main, Lehren für die Zukunft, Organisatorische Einbettung von E-Learning in Hochschulen, Potenziale von Cloud-Lösungen für die Schul-IT

Texte
KB IB clear
eLearning - "Didaktische Szenarien" für Präsenzhochschulen, E-Learning in der Schule, Folgekosten der IT-Investitionsprogramme für Schulen, Infrastrukturelle Voraussetzungen und Unterstützungssysteme, Lernplattformen im Unterricht, Organisationslücken bei der Implementierung von e-Learning in Schulen, Organization Culture Analytics auf Basis von eLearning-Systemen am Beispiel von Schulen, Regional learning networks, Schule am Netz - und dann?, Szenarien lernförderlicher IT-Infrastrukturen in Schulen, Was fördert Kooperation? Betrachtung von Schulinformationssystemen durch Logfileanalysen, Wissensmanagementsysteme in Schulen oder: wie bringe ich Ordnung ins Chaos?

Fragen
KB IB clear
Wer betreut (wartet) an der Schule die Informatikmittel?

Aussagen
KB IB clear
Computerräume in Schulen sind nicht mehr zeitgemäss.
ICT bringen in der Schule nur etwas, wenn sie von didaktischen Visionen begleitet werden.
LehrerInnen benötigen ICT-Weiterbildung.
LehrerInnen benötigen Weiterbildung zur ICT-Nutzung im Unterricht (Didaktik).
Schulen benötigen professionellen Informatiksupport!
Schulen sind veränderungsresistent
Thin-Client-Empfehlung 01: Beachten Sie, dass mit Thin Clients Kosteneinsparungen möglich sind.
Thin-Client-Empfehlung 14: Untersuchen Sie die Thin-Client-Tauglichkeit der gewünschten (Lern-)Software
Thin-Client-Empfehlung 15: Beachten Sie: Thin Clients eignen sich nur beschränkt für die Primarschule
Wartungsempfehlung 05: Kaufen Sie Qualität!
Wartungsempfehlung 06: Beachten Sie: Computerkosten umfassen nicht nur Beschaffungskosten!
Wartungsempfehlung 09: Schulen benötigen nicht (immer) das Neueste!
Wartungsempfehlung 10: Rechnen Sie mit einer Benutzungsdauer von 5-6 Jahren
Wartungsempfehlung 14: Planen Sie die Wartung Ihres Schulnetzes!
Wartungsempfehlung 19: Nutzen Sie das Wissen externer SpezialistInnen!
Wartungsempfehlung 28: Suchen Sie langfristige Partnerschaften!

Begriffe
KB IB clear
BYODbring your own device, Handyverbot in der Schule, IT-Management in Bildungseinrichtungen, One-to-One-ComputingOne-to-One-Computing, Projekt 'Intel - Lehren für die Zukunft', Systemadministration in Schulen, TCO in Education, Thin Client Technology in SchoolThin Client Technology in School

iconBiographien

Andreas Breiter ist Professor für Angewandte Informatik mit dem Schwerpunkt Informations- und Wissensmanagement in der Bildung an der Universität Bremen und zugleich wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Informationsmanagement Bremen GmbH (ifib). Seine Forschungsschwerpunkte sind E-Learning, Informations- und Wissensmanagement in Bildungssystemen sowie Informationssysteme zur datengestützten Schulentwicklung.
Von Bertelsmann Stiftung im Buch Individuell fördern mit digitalen Medien (2015) auf Seite 332

iconZeitleiste von Andreas Breiter

iconCoautorInnen

Stefan Aufenanger, Ines Averbeck, Beat Döbeli Honegger, Arne Fischer, Richard Heinen, Arne Hendrik Schulz, Jörg Hofmann, Tanja Jahnz, Louisa Karbautzki, Michael Kerres, Herbert Kubicek, Kerstin Mayrberger, Lars Niemieczek, Doreen Prasse, Christoph Rensing, Rolf Schulmeister, Renate Schulz-Zander, Björn Eric Stolpmann, Martin Vogel, Joachim Wedekind, Marc Wedjelek, Stefan Welling, Christian Wiedwald, Stefan Wilcke, Anja Zeising,

iconZitationsnetz Dies ist eine graphische Darstellung von im Biblionetz erfassten Zitationen und Co-Autorschaften.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBegriffswolke von Andreas Breiter


Begriffswolke
APH KB IB clear
Access-Provider, action researchaction research, Anwendungsorientierte Perspektive, ASP (Application Service Providing)Application Service Providing, ASP in SchoolASP in School, BASIC (Programmiersprache)BASIC (programming language), Betriebssystemoperating system, Bildungeducation (Bildung), Bildungspolitikeducation politics, Bildungsstandards, Blended LearningBlended Learning, Buchbook, BYODbring your own device, CitrixCitrix, cloud computingcloud computing, Computercomputer, ContentContent, ControllingControlling, CSCWComputer-supported collaborative work, Curriculum / Lehrplancurriculum, Datendata, Datenschutz, Datensicherheit, Deutschlandgermany, Deutschunterricht, digital dividedigital divide, Digitalisierung, Ein Notebook pro StudentIn (ENpS), E-LearningE-Learning, Elternparents, E-Maile-mail, Erfolg, Evaluationevaluation, facebook, Familiefamily, Fernsehentelevision, Gesellschaftsociety, Gesellschaftlich-kulturelle Perspektive, Google, Handyverbot in der Schule, Hardwarehardware, HD-Protector-Karte, Hochschulehigher education institution, Hybrid CloudHybrid Cloud, IaaSInfrastructure as a Service, ICILS, ICTICT, ICT-Betrieb, Informatik im Unterricht (Informatikanwendung), Informatikkonzept, Informatikkonzept für die Schule, Informatik-Unterricht (Fachinformatik)Computer Science Education, Informationsgesellschaftinformation society, Informationskompetenzinformation literacy, Informationsmanagementinformation management, Informationstechnikinformation technology, Innovationinnovation, Interaktive Whiteboardsinteractive whiteboard, Internetinternet, Internet in der Schuleinternet in school, Internet-Filterinternet filter, Internet-Service-Provider (ISP)internet service provider, IntranetIntranet, ITIL, IT-Management in Bildungseinrichtungen, Kinderchildren, Kommunikationcommunication, Konfliktfähigkeit, Kooperationcooperation, Kooperationsverbot, Learning Management System (LMS)Learning Management System, Lebenslanges Lernenlifelong learning, LehrerInteacher, LehrerInnen-Bildungteacher training, Lernenlearning, Lernplattform, Lernsoftware, Lernumgebung, Logfile-Auswertung, LOGO (Programmiersprache)LOGO (programming language), Managementmanagement, Medienmedia, Medienbildung, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, Microsoft, Misserfolg, Mobiltelefonmobile phone, Multimediamultimedia, Nachhaltigkeit, Nolan-Stage I: Initiation, Nolan-Stage II: Contagion, Nolan-Stage III: Control, Nolan-Stage IV: Integration, Notebooklaptop, Notebooks an Schulennotebooks in schools, Notebook-Wagennotebook cart, One-to-One-ComputingOne-to-One-Computing, PaaSPlatform as a Service, Pädagogik / Erziehungswissenschaft, Phasenmodell von Nolan, Planung, Private CloudPrivate Cloud, Projekt 'Intel - Lehren für die Zukunft', Projektmanagementproject management, Proxy-Serverproxy server, Prozess, Public CloudPublic Cloud, SaaSSoftware as a Service, Schulbuchschoolbook, Schuleschool, Schulen ans Netz (Deutschland), Schul-ICT-Initiativen, Sekundarstufe I, Simulation, Softwaresoftware, Sponsoring in der BildungSponsoring in education, Support, Systemadministration in Schulen, TabletTablet, Tablets in educationTablets in education, TCO, TCO in Education, Technologische Perspektive, Thin Client TechnologyThin Client Technology, Thin Client Technology in SchoolThin Client Technology in School, Unternehmencompany, Unterricht, Unterrichtsevaluation, Unterrichtsmaterialserver, USA, User/BenutzerUser, Verfügbarkeit / availabilityavailability, Wartung, Wireless Computing an Schulen, Wissen, Wissensmanagementknowledge management, WLAN / Wireless LANWireless LAN, WWW (World Wide Web)World Wide Web,

iconZitate von Andreas Breiter

Andreas BreiterBjörn Eric StolpmannTechnischer und pädagogischer Support ist der Schlüssel an dem alles hängt.
von Andreas Breiter, Björn Eric Stolpmann, Stefan Wilcke Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt in der Broschüre IT-Plan für Schulen und Kindertageseinrichtungen der Stadt Frankfurt am Main (2001) auf Seite 57
Andreas BreiterHerbert KubicekSchulen und Schulträger müssen IT-Management lernen und dauerhaft etablieren.
von Andreas Breiter, Herbert Kubicek Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch InformationsTechnologie-Planer für Schulen (1999) im Text Fazit auf Seite 99
Andreas BreiterDie Lehrkräfte erhalten für ihre Tätigkeiten Ermässigungsstunden, die in Bezug auf die technische Systembetreuung eher als symbolisch zu bezeichnen sind.
von Andreas Breiter im Buch IT-Management in Schulen (2001) im Text Informationstechnikmanagement in Schulen auf Seite 129
Andreas BreiterDie Nutzung der Geräte im Unterricht hängt entscheidend davon ab, ob eine inhaltliche Unterstützung der Lehrerinnen und Lehrer vor Ort gewährleistet werden kann.
von Andreas Breiter im Buch IT-Management in Schulen (2001) im Text Informationstechnikmanagement in Schulen auf Seite 137
Andreas BreiterDie Schlüsselkosten im nicht-investiven Bereich sind die Personalkosten für die Installation, die Wartung und den Betrieb der Informations- und Kommunikationssysteme.
von Andreas Breiter in der Zeitschrift Systemverwaltung (LOG IN 3-4/2001) (2002) im Text Folgekosten der IT-Investitionsprogramme für Schulen auf Seite 18
Andreas BreiterHerbert KubicekDie Aktualisierung der Software ist allerdings nicht immer dringend erforderlich. Manchmal ieicht es aus, die Software erst nach zwei bis drei Jahren zu aktualisieren.
von Andreas Breiter, Herbert Kubicek Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch InformationsTechnologie-Planer für Schulen (1999) im Text 3. Software auf Seite 75
Andreas BreiterDas drängendste Problem aus Sicht der Schulen stellt derzeit noch die fehlende technische Unterstützung für den laufenden Betrieb insbesondere bei komplexer Vernetzung dar.
von Andreas Breiter im Buch IT-Management in Schulen (2001) im Text Informationstechnikmanagement in Schulen auf Seite 153
Andreas BreiterHerbert KubicekDie neuen Möglichkeiten, die IuK-Techniken für Lehr-/Lernprozesse bieten, können nur dann ausgeschöpft werden, wenn sich ihr Einsatz an pädagogisch-didaktischen Überlegungen orientiert.
von Andreas Breiter, Herbert Kubicek Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch InformationsTechnologie-Planer für Schulen (1999) im Text Integrierter Technikeinsatz auf Seite 19
Andreas BreiterHerbert KubicekWer auf der Basis der hier vorgelegten Planungshilfen plant und kalkuliert, wird in aller Regel feststellen, dass nicht nu das Wünschenswerte, sondern auch das minimal Notwendige mit den vorhandenen finanziellen Mitteln nicht realisiert werden kann.
von Andreas Breiter, Herbert Kubicek Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch InformationsTechnologie-Planer für Schulen (1999) im Text Fazit auf Seite 99
Andreas BreiterHerbert KubicekFür einen fächerintegrierten Technikeinsatz muß die bisher überwiegende Form der Technikbetreuung durch einige wenige engagierte Lehrkräfte mit geringer oder auch ganz ohne Freistellung in eine professionelle und stabile Organisation überführt werden.
von Andreas Breiter, Herbert Kubicek Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch InformationsTechnologie-Planer für Schulen (1999) im Text 2. Interne und externe Vernetzung auf Seite 64
Andreas BreiterIm Kern besteht das Problem, dass nach wie vor bei den Entscheidungsträgern eine naive Vorstellung über die IT-Ausstattung von Schulen existiert; frei nach dem Motto "kaufen, aufbauen und alles geht" (was auch über die werbewirksame Botschaft "Plug & Play" verstärkt wird).
von Andreas Breiter in der Zeitschrift Systemverwaltung (LOG IN 3-4/2001) (2002) im Text Folgekosten der IT-Investitionsprogramme für Schulen auf Seite 16
Andreas BreiterIt-Management in Schulen bedeutet die Wahrnehmung und Gestaltung der spezifischen Aufgaben in der Organisation Schule, die mit dem Einsatz von Informations- und Kommunikationstechniken verbunden sind, mit dem Ziel, die Lehr- und Lernprozesse durch ihren Einsatz zu unterstützen.
von Andreas Breiter im Buch IT-Management in Schulen (2001) im Text Informationstechnikmanagement in Schulen auf Seite 131
Andreas BreiterHerbert KubicekLehrkräfte und Verwaltungspersonal müssen die für einen integrierten Technikeinsatz erforderliche Aus- und Fortbildung erhalten. Die Fähigkeit zum kompetenten Umgang mit neuen Techniken wird einhellig als Schlüsselfaktor für den Erfolg ihres Einsatzes nicht nur in der Schule gesehen.
von Andreas Breiter, Herbert Kubicek Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch InformationsTechnologie-Planer für Schulen (1999) im Text 4. Schulung auf Seite 81
Andreas BreiterZiel des IT-Managements in Schulen ist es analog zum IT-Mangement in Unternehmen oder öffentlichen Verwaltungen, das Leistungspotential der Informations- und Kommunikationstechnik für die Erreichung der langfristigen Ziele der Schule, wie sie sich aus dem Schulprogramm ergeben, zu nutzen.
von Andreas Breiter im Buch IT-Management in Schulen (2001) im Text Informationstechnikmanagement in Schulen auf Seite 131
Andreas BreiterHerbert KubicekLetztendlich kann es aufgrund der Komplexität der Vernetzung sinnvoll sein, den Aufbau des Netzes durch einen externen Lieferanten durchführen zu lassen und mit diesem auch einen Wartungsvertrag zu verabreden. Bislang fehlen allerdings Erfahrungswerte hinsichtlich der Kompetenz privater Firmen beim Aufbau und bei der Einrichtung von pädagogisch genutzten Netzwerken.
von Andreas Breiter, Herbert Kubicek Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch InformationsTechnologie-Planer für Schulen (1999) im Text 2. Interne und externe Vernetzung auf Seite 65
Andreas BreiterHerbert KubicekDie derzeitigen Förderprogramme sind ganz überwiegend Investitionsprogramme. Sie müssen dringend um Komponenten für die Finanzierung der laufenden Kosten des Technikeinsatzes ergänzt werden. Diese belaufen sich nach Schätzungen US-amerikanischer und britischer Studien sowie eigenen Berechnungen jährlich auf 30 bis 5O Prozent der ursprünglichen Investitionen. Ohne die Bereitstellung entsprechender Sach- und Personalmittel für diese laufenden Kosten besteht die Gefahr, daß die mit den Investivmitteln beschaffte Technik nicht sinnvoll oder gar nicht genutzt wird und selbst diese Investition ihre Wirkung verfehlt.
von Andreas Breiter, Herbert Kubicek Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch InformationsTechnologie-Planer für Schulen (1999) im Text Fazit auf Seite 99

iconEinträge in Beats Blog

iconZitationsgraph

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, welche die gewählte Person oder ihre Werke erwähnen.

iconVolltexte

LokalAuf dem WWW Medienkompetenz in der Schule: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 2246 kByte; WWW: Link OK 2017-03-28)
LokalAuf dem WWW Organization Culture Analytics auf Basis von eLearning-Systemen am Beispiel von Schulen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 176 kByte; WWW: Link OK 2017-03-28)
LokalAuf dem WWW Potenziale von Cloud-Lösungen für die Schul-IT: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 1875 kByte; WWW: Link OK 2017-03-28)
LokalAuf dem WWW Was fördert Kooperation? Betrachtung von Schulinformationssystemen durch Logfileanalysen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 190 kByte; WWW: Link OK 2017-03-28)
LokalAuf dem WWW E-Learning Service Level Management in Hochschulen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 44 kByte; WWW: Link OK 2017-03-28)
LokalAuf dem WWW Planung, Analyse und Benchmarking der Gesamtausgaben von IT-Systemlösungen für die pädagogische Nutzung neuer Medien in Schulen: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 375 kByte; WWW: Link OK 2017-03-28)
LokalAuf dem WWW Erprobung wartungsarmer Netzwerkkonzepte im regionalen Bildungsnetz Bremerhaven: Gesamter Bericht als PDF-Dokument (lokal: PDF, 166 kByte; WWW: Link OK 2017-03-28)
LokalAuf dem WWW Lernen mit Neuen Medien und Informationstechnologien in Schulen der Stadtgemeinde Bremen: Ganzer Bericht als PDF-Dokument (lokal: PDF, 151 kByte; WWW: Link OK 2017-03-28)
LokalAuf dem WWW Wissensmanagementsysteme in Schulen oder: wie bringe ich Ordnung ins Chaos?: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 176 kByte; WWW: Link OK 2017-03-28)
LokalInformationsTechnologie-Planer für Schulen : IT-Planer als PDF-Datei (lokal: PDF, 464 kByte)
Lokal2. Workshop 'Lerninfrastruktur in Schulen: 1:1-Computing': Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 3695 kByte)
LokalE-Learning in der Schule: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1115 kByte)
LokalIntegration digitaler Medien in den Schulalltag als Mehrebenenproblem: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 704 kByte)
LokalLernplattformen im Unterricht: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 714 kByte)
LokalRegionales IT-Management als Organisationsentwicklungsprozess: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1400 kByte)
LokalAuf dem WWW Medienintegration in der Grundschule: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 4368 kByte; WWW: Link OK 2017-03-28)
LokalAuf dem WWW Der Medienpass als Instrument zur Förderung von Medienkompetenz: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 6378 kByte; WWW: Link OK 2017-03-28)
LokalAuf dem WWW Szenarien lernförderlicher IT-Infrastrukturen in Schulen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1681 kByte; WWW: Link OK )
LokalAuf dem WWW Medienintegration und Governance im schulischen Bildungssystem: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 658 kByte; WWW: Link OK )
LokalAuf dem WWW Didaktik und IT-Service-Management für Hochschulen: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 1082 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-03-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2015-05-28)
LokalNetzausbaukonzept des Amtes für Informations- und Kommunikationstechnik Frnakfurt: als PDF-Dokument (lokal: PDF, 1211 kByte)
LokalAngebot des Support-Systems durch die Fachhochschule Frankfurt: als PDF-Datei (lokal: PDF, 23 kByte)
LokalIT-Plan für Schulen und Kindertageseinrichtungen der Stadt Frankfurt am Main : Endbericht als PDF-Datei (lokal: PDF, 246 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Andreas Breiter 9310551131630443347216372116837234562524833110111384261261211632143442038243373102131023
Verweise von Andreas Breiter 3511251512161294259242018299125229163483643139301482222415213268731
Webzugriffe auf Andreas Breiter 
200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017

Google-Icon Google Ranking dieser Seite

Am 29.08.2009 war diese Seite bei der Suche nach "Andreas Breiter" auf www.google.ch der erste Treffer.