/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Personen

Gerald Hüther

Dies ist keine offizielle Homepage von Gerald Hüther, E-Mails an Gerald Hüther sind hier nicht möglich!
This is not an official homepage of Gerald Hüther and it is not possible to contact Gerald Hüther here!

icon12 Bücher von Gerald Hüther Hier finden Sie alle Bücher der gewählten Person, die im Biblionetz vorhanden sind.

Buchcover

Vernunft - Gehirn - Computer. Was bleibt vom Menschen

Bamberger Hegelwoche 2001

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Dietrich Dörner, Michael Hampe, Gerald Hüther, Christian Schröer, Manfred Spitzer) (2002)
Buchcover

Computersüchtig

Kinder im Sog der modernen Medien

(Wolfgang Bergmann, Gerald Hüther) (2006)  local secure 
Buchcover

Was Kinder brauchen

Neue Erkenntnisse aus der Hirnforschung

(2006)
Buchcover

Wie aus Kindern glückliche Erwachsene werden

(Gerald Hüther, Cornelia Nitsch) (2008) local secure 
Buchcover

Was wir sind und was wir sein könnten

Ein neurobiologischer Mutmacher

(2011) local secure 
Buchcover

Biologie der Angst

(2012) local secure 
Buchcover

Jedes Kind ist hoch begabt

Die angeborenen Talente unserer Kinder und was wir aus ihnen machen

(2012) local secure 
Buchcover

Wie Kinder heute wachsen

Natur als Entwicklungsraum. Ein neuer Blick auf das kindliche Lernen, Fühlen und Denken

(Herbert Renz-Polster, Gerald Hüther) (2013) local secure 
Buchcover

Etwas mehr Hirn, bitte

Eine Einladung zur Wiederentdeckung der Freude am eigenen Denken und der Lust am gemeinsamen Gestalten

(2014) local secure 
Buchcover

Das Geheimnis der ersten neun Monate

Reise ins Leben

(Gerald Hüther, Ingeborg Weser) (2015) local secure 
Buchcover

Rettet das Spiel!

(Gerald Hüther, Christoph Quarch) (2016) local secure 
Buchcover

Raus aus der Demenz-Falle

Wie es gelingen kann, die Selbstheilungskräfte des Gehirns rechtzeitig zu aktivieren

(2017) local secure 

iconTexte von Gerald Hüther Hier finden Sie Texte der gewählten Person, die nicht in den oben aufgelisteten Büchern zu finden sind.

Jahr Volltext Abrufe Text Texttyp
2006Wie Lernen Kinder? - Voraussetzungen für gelingende Bildungsprozesse aus neurobiologischer Sicht
erschienen in Lernen und Gehirn (Seite 70 - 84)  
Text
2012 local secure web 8, 8, 6, 22, 7, 3, 8, 1, 4, 9, 9, 6Schule 2.0 - Umgestaltung unseres Schulsystems Text

iconZeitungsartikel von Gerald Hüther Hier finden Sie Texte der gewählten Person, die nicht in den oben aufgelisteten Büchern zu finden sind.

Jahr Volltext Abrufe Text
2016 local secure web 10, 12, 14, 9, 9, 7, 8, 8, 10, 9, 8, 4Mehr Hirn, bitte! erschienen in NZZ, 9. Mai 2016

iconBemerkungen von Gerald Hüther

Von Gerald Hüther gibt es im Biblionetz Bemerkungen zu:


Bücher
KB IB clear
Computersüchtig

Texte
KB IB clear
Das grosse Drinnen. Von Computern und Kinderspielen, Schule 2.0

Fragen
KB IB clear
Fördern Computerspiele Gewalt?

Aussagen
KB IB clear
Automatisierung des Automatisierbaren

Begriffe
KB IB clear
Digitalisierung, Virtual Realityvirtual reality

iconBemerkungen über Gerald Hüther

Doch während Autoren wie Gerald Hüther oder Richard David Precht die Schulen als verkappte Dressuranstalten geißeln, haben sie Winterhoff zufolge das Dressieren leider verlernt. Im Gegenteil, in deutschen Bildungsanstalten herrsche die offene Anarchie.
Von Martin Spiewak im Text Pädagogik zum Gruseln (2019)

iconZeitleiste von Gerald Hüther

iconCoautorInnen

Wolfgang Bergmann, Dietrich Dörner, Michael Hampe, Uli Hauser, Cornelia Nitsch, Christoph Quarch, Herbert Renz-Polster, Christian Schröer, Manfred Spitzer, Ingeborg Weser

iconZitationsnetz  Dies ist eine graphische Darstellung von im Biblionetz erfassten Zitationen und Co-Autorschaften.

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconBegriffswolke von Gerald Hüther


Begriffswolke
APH KB IB clear
Aggressionaggression, Algorithmusalgorithm, Angstfear, attention deficit disorder (ADD)attention deficit disorder, Auswendiglernenlearning by heart, Avataravatar, Beziehungrelation, Bildungeducation (Bildung), Biologiebiology, Chatchat, Computercomputer, Computerspielecomputer game, Denkenthinking, Deutschlandgermany, Dialog, Digitalisierung, Dopamin, Elternparents, Entdeckendiscover, Erfahrungexperience, Erfolg, Erziehung, facebook, Familiefamily, Freude, Frontalunterricht, Gehirnbrain, Geschichte, Gesellschaftsociety, Gesundheithealth, Globalisierungglobalization, GPS, Handelnacting, Heterogenität, Hierarchiehierarchy, Hoffnunghope, Hormon, Innovationinnovation, Intelligenzintelligence, Interdisziplinarität, Internetinternet, Kinderchildren, Kompetenzcompetence, Krankheit, Kreativitätcreativity, Kulturculture, Künstliche Intelligenz (KI / AI)artificial intelligence, Lebenlife, LehrerInteacher, Lernenlearning, Lust, Marshmallow-TestDelay-of-Gratification Task, Medienmedia, Mensch, Misserfolg, Muttermother, Naturnature, Neurobiologie, Neurologie, Neuronneuron, Ökonomieeconomy, Raum / Ortspace / place, Schreibenwriting, Schreiben von Handhand writing, Schuleschool, Schulfächer, Seelesoul, Spielgame, storytellingstorytelling, Sucht, Unterricht, Verantwortungresponsability, Vergessen, Verstehenunderstanding, Vertrauentrust, Virtual Realityvirtual reality, Virtualitätvirtuality, Wirtschafteconomy, Wissen, Wissenschaftscience, World of Warcraft, WWW (World Wide Web)World Wide Web, Zeittime, Zufriedenheit / Glückhappyness, Zukunftfuture,

iconZitate von Gerald Hüther

Ein Merkmal der digitalen Welt ist, dass sie dem Ich, das immer auf Stabilität drängt, permanent zuwiderhandelt
von Wolfgang Bergmann, Gerald Hüther  im Buch Computersüchtig (2006) im Text 1st Task - Aufwachen
Wer in den Strudel virtueller Welten eintaucht, bekommt ein Gehirn, das zwar für ein virtuelles Leben optimal angepasst ist, mit dem man sich aber im realen Leben nicht mehr zurechtfindet.
von Wolfgang Bergmann, Gerald Hüther  im Buch Computersüchtig (2006) im Text 1st Task - Aufwachen

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

icon27 Erwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, welche die gewählte Person oder ihre Werke erwähnen.

iconVolltexte

LokalBiologie der Angst: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 284 kByte)
LokalComputersüchtig: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 1265 kByte)
LokalDas Geheimnis der ersten neun Monate: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 3810 kByte)
LokalEtwas mehr Hirn, bitte: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 713 kByte)
LokalJedes Kind ist hoch begabt: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 244 kByte)
LokalRaus aus der Demenz-Falle: Gesamtes Buch als Volltext
LokalRettet das Spiel!: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 1304 kByte)
LokalWas wir sind und was wir sein könnten: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 701 kByte)
LokalWie aus Kindern glückliche Erwachsene werden: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 5480 kByte)
LokalWie Kinder heute wachsen: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 13087 kByte)
LokalAuf dem WWW Mehr Hirn, bitte!: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 74 kByte; WWW: Link OK 2020-08-28)
LokalAuf dem WWW Schule 2.0: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 438 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2020-08-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2019-10-11)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.